Frage von xKanarya1907x, 39

Wie viele Fahrstunden bis man ohne Hilfe fahren kann?

Ich hatte heute meine erste Fahrstunde. Ehrlich gesagt kam es mir viel auf einmal vor auf Kupplung zu achten, Gas geben, Gangschaltung, Lenken , Spiegel gucken, Schulterblick etc.. Wie viele Fahrstunden hattet ihr bis ihr selber fahren konntet bei Freunden und so sieht es ziemlich leicht aus.

Antwort
von Nuudeel, 22

Das kommt ganz drauf an, wie das dein Fahrlehrer sieht. Ich hatte zwei verschiedene Fahrlehrer, der eine hat mir insgesamt 3 Stunden geholfen und hat die Hilfen immer weiter reduziert, bis ich allein fahren konnte, der andere hat mich die ersten 7 Stunden nicht ansatzweise allein fahren lassen (deshalb habe ich auch zu dem zuerst genannten gewechselt). Ich persönlich finde es nicht gut, wenn dich dein Fahrlehrer dir durchgehend hilft, weil du in der Prüfung ja auch ohne Hilfen fahren musst.

Aber zurück zu deiner Frage: Ich nehme an, bei mir hat es ca. 4 Stunden gebraucht und ich hätte es allein geschafft.

In der ersten Fahrstunde ist es normal, dass du dir überfordert vorkommst, mich hat man in der ersten Fahrstunde berganfahren lassen und ich war am Ende danach ;) Aber das gibt sich. Und je länger und öfter du fährst, umso routinierter wird der Schulterblick etc., sprich du machst das automatisch und musst nicht mehr daran denken :)

Antwort
von lolona1999, 17

Ich hatte auch am 21.07 meine erste Fahrstunde und muss sagen, dass ich da mit dem schalten etc. gut zurecht kam :) war auch froh, dass ich gleich alles selber machen musste. Klar den Schulterblick habe ich mehr oder weniger ausgelassen, aber mein FL hat deswegen auch nicht gemeckert.. er ist eh so der lässige. 

Bezüglich deiner Frage kann ich dir leider nicht helfen, weil wir ja theoretisch auf dem gleichem stand sind, aber ich denke das wird alles noch. Ich denke aber, dass es so nach der 5-7 Doppelstunde schon alleine klappen sollte. Die Durschnitts stunden laut meines Fahrlehres sind zwischen 30-32(inklusiver Sonderfahrten). natürlich gibt es talente die es weit aus früher schaffen oder auch viel länger brauchen.

Ich hoffe ich konnte dir mit diesem beitrag ein bisschen helfen :)

Antwort
von jajajaich, 23

Hallo,

ich habe vor 8 Tagen meinen Führerschein bestanden.

Habe insgesamt 22 Übungsstunden und 12 Sonderfahrten (Pflichtstunden) benötigt.

Jedoch ist dies von jedem Mensch unterschiedlich.

Dein Fahrlehrer wird dir sagen, wenn Du bereit für die Prüfung bist.

PS: Hatte auch bei den ersten Fahrstunden Schwierigkeiten, dass ist aber normal wenn man noch nicht viel Auto gefahren ist, denn es ist eben sehr viel imput.

Mach Dir keine Gedanken und baue keinen Druck auf, dann schaffst du die Prüfung auch mit links.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten