Frage von NoobersGirl, 157

Wie viel Zitronenaroma in den Zitronenkuchen?

Hallo ihr Lieben!

Im Rezept steht 2-3 Zitronen, dünn abgeschälte Schale und Saft.
Ich habe jedoch nur Zitronenaroma hier. Wie viel sollte ich davon nehmen?

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kasperalex, 117

Ich würde auch zu einer Phiole raten, jedoch würde ich den Teig probieren und nach und nach dosieren. Sonst gibt es nach dem Backen eine Überraschung... Das Aroma verändert sich in der Intensität nach dem Backen kaum noch, man kann es also gut einschätzen.

Antwort
von Pummelweib, 99

Das kommt drauf an, wie es dir am besten schmeckt, einfach nur etwas zum Teig zufügen und den teig probieren, wenn es dir zu wenig ist noch etwas zufügen, da ist bei jedem der Geschmackssinn etwas anders.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Cougar99, 107

Je nach Hersteller 1 kleine Phiole, maximal 2. Damit meine ich das Produkt in kleinen Glasfläschchen, die etwa wie Parfumproben aussehen, andere in eher fruchtartigen Plastikpackungen sind eher Zitronensaftersatz (für Zitronentee usw. gemacht, mit viel Säure).

Antwort
von peterwuschel, 87

Schmeckt zwar bei weitem nicht so gurt wie richtige Zitrone

Zwei kleine Glasröhrchen würde ich nehmen...das muss genügen ...

VG pw

Kommentar von NoobersGirl ,

Natürlich schmecken die besser... Aber es ist Sonntag und der Kuchen wird spontan gebacken. ;-)

Kommentar von peterwuschel ,

Jst doch okay...Hauptsache ist , dass der Kuchen selbst gebacken wird....Als Behelf geht das schonmal....

Gutes Gelingen.....VG pw(-:

Antwort
von Alsterstern, 64

Man müsste das ganze Rezept sehen. 

Kommentar von NoobersGirl ,

Danke! Aber Kuchen schon fertig und gut gelungen.

Kommentar von Alsterstern ,

Oh super, ich esse auch gerade Zitronenkuchen ;-)

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für backen, 60

Eine Phiole, maximal zwei
Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten