Wie viel Zähne hat ein AaL?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wirst du sicherlich nur sehr schwer herausfinden, ist aber bei der dem Angler typischen Geduld wohl durchaus eruierbar. Interessant in diesem Zusammenhang wäre die zu klärende Frage, ob die vielen kleinen, bürstenähnlichen "Zähnchen" auch noch zu den Zähnen gehören  oder schon nicht mehr als solche zu bezeichnen sind. Ich kann mit vorstellen, dass auf Aal spezialisierte Biologen oder Wissenschaftler mehr dazu beitragen können als zumindest meine Person. Für mich wäre es interessant, zu erfahren, wozu du das brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kiefer und das Pflugscharbein sind von kleinen Bürstenzähnchen bestanden, die zum Festhalten der Beute dienen. Auch am Schlundkochen sitzen Zähnchen, die jedoch noch feiner sind.Gepackt wird die Beute mit den Bürstenzähnchen, aber wieviel genau das sind...? Ich kenn niemanden, der das genau weiß... ;-) Nicht mal diejenigen, die bei uns die Prüfung abhalten. ;-)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, es ist überall von unzähligen Zähnen die Rede... Das lässt vermuten, dass sie noch keiner gezählt hat. Wofür braucht man dieses Wissen? Ich denke der Aal gibt wesentlich interessantere Geschichten her...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauftbeimirgeil
16.12.2015, 13:42

Glaub mir gezählt hat das sicher schon jemand und der aal Mund ist auch nicht voll mit Zähnen eigentlichen gibt es nur eine 1. Zahnreihe

0