Frage von Jayka1209, 33

Wie viel kostet das Ausstellen eines Gesundheitszeugnisses beim Tierarzt?

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 6

Gesundheitszeugnis für was? Elterntiere sollten auf die Rassespezifischen Krankheiten getestet werden. Das ist nicht einfach mal ein Zeugnis wo der TA den Hund abtastet,oder Maul und Ohren anschaut. 

Solche Untersuchungen kosten viele 100 te von Euros. 

Alleine bei meinem Rüden, hat das HD und ED Röntgen schon 260 Euro gekostet. Und er ist kein angekörter Zuchtrüde,wollte das lediglich für mich machen und das ich mit meinem Hund problemlos alles machen kann. Wie wandern ,Fahrrad fahren, CaniCross,und anspruchsvolle Tricks. 

Möchte ich aber alle Rassespezifischen Krankheiten ausschließen muss ich noch sämtliche Gendefekte testen lassen und auch Augenkrankheiten wie PRA,CEA, Iriskolobom,Zähnefehler müssen ausgeschlossen werden sowie PHA und SOD1 und den bekannten MDR1 Defekt.

Da kannst du nochmal 300-400 Euro drauf packen. 

Ich habe einen Australian Shepherd Rüden. Das sind nur Rassespezifische Erbkrankheiten der Rasse. Andere Hunde haben andere vererbbare Krankheiten. Auch sollten die Krankheiten über mehrere mindestens 3-4 Generationen ausgeschlossen sein. Nur so kann man Verantwortungsvoll züchten. 

Je gesunder die Generationen sind um so höher ist die Chance, das gesunde Welpen zur Welt kommen. 

Sicherlich kann jeden 4-5 Wurf mal 1 kranker Welpe dabei sein,der tatsächlich einen der obigen Krankheiten leider. Oder in einer Generation mal Probleme auftreten trotz gesunder Verpaarung.

Aber das passiert auch den besten seriösesten Züchtern. 

Du siehst also seriös und züchten ist nicht einfach mal irgendwelche Hunde miteinander zu verpaaren. Und ne ausgewählte Tierärzte dürfen bei angekörten Hunden laut Rasseverband die Undersuchungen durchführen und auch Zeugnisse austeilen. Das kann und DARF nicht jeder Tierarzt machen. 

Bitte überlege ganz genau in welche Schublade zu gesteckt werden willst. Möchtest du ein sinnloser vermehrer sein oder ein seriöser Eingetragener Züchter der mit anständigen wissen ,eine Gesunde gekörte Hündin verpaart mit einem gesunden Rüden. Der mit besten wissen,die Mutterhündin während der Trächtigkeit begleitet und auf jede erdenkliche Situation vorbereit ist. Die mit besten wissen Welpen aufzieht und sie auch anständig sozialisiert und weiter ging an ihre neuen Besitzer. 

Wenn man deine anderen fragen so durch ließt ,kommt man echt auf dumme Gedanken und man hat schon eine leise Ahnung was du vor hast. 

Bitte lass es lieber zum Wohle der Hunde. 

Antwort
von dogmama, 17

erkundige Dich beim Tierarzt!

Antwort
von SusanneV, 20

Warum in aller Welt bombardierst Du uns hier mit Fragen, die für Dich eh nicht relevant sind?

Ruf doch mal einen Tierarzt an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community