Frage von toinia, 81

Wie Umlaute in Englischen aussprechen?

Hallo,

ich muss meinen Namen vor der Klasse buchstabieren, weiß aber nicht, wie man das "Ü" ausspricht. Kann mir jemand helfen? Im Internet finde ich nichts. Danke.

Antwort
von HansH41, 23

Wenn du einen Pass hast, dann findest du links unten deinen Namen in der internationalen maschinenlesbaren Form. Meistens mit ue etc. geschrieben.

Das Gleiche trifft auf den Wohnort zu, da steht dann Muenchen.

So kannst du dann auch deinen Namen im Unterricht buchstabieren. Kannst du auch das internationale Buchstabier-Alphabet? Wenn nicht, dann lern das.

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Englisch & Schule, 14

Da es keine Umlaute im Englischen gibt (und übrigens auch keinen ü-Laut!), musst Du beim Buchstabieren Deines Namens auf das übliche "ue" ausweichen.

Antwort
von peterobm, 54

Umlaute gibt es im Englischen nicht, Ü = UE Ä = AE usw

Kommentar von toinia ,

Wie wird es dann ausgesprochen? Ganz normal?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Mathe, Schule, ..., 16

ä   Latin small letter o with diaresis

ö und ü analog

Großbuchstaben:

Ä   Latin capital letter a with diaresis

etc.

Antwort
von Rngnrn, 20

Dann sagst Du einfach "ü" "ä" oder "ö", so wie man das im Deutschen auch macht, oder Du sagst u, a, o oder ue, ae, oe. An deiner Stelle täte ich das Erste. 

Antwort
von Goldkobold, 38

Umlaute gibt es normalerweise nicht im Englischen. Es gibt jedoch Ausnahmen aus anderen Sprachen die sich eben eingegliedert haben.

Hier gibt es ja als Beispiel den Namen. An sich nicht sehr schlimm, daher diese Umlaute in ue umgeformt werden, sowie man es auch bei Nutzernamen manchmal nutzt, daher Umlaute nicht gestattet sind.

Ein weiteres Beispiel wäre das Wort Müsli, welches ursprünglich aus der Schweiz stammt, jedoch auch im Sprachgebrauch der Engländer zu finden ist. Es wird im Englischem auch mit ue geschrieben und gsprochen wird es auch nicht wie im Deutschen. Klicke auf folgenden Link, um dir es mal anzuhören:

http://www.dict.cc/?s=M%C3%BCsli

Wie du es beim Buchstabieren aussprechen könntest, müsste das aussprechen des u und darauffolgend e passend sein.

Antwort
von Schachpapa, 22

Wenn amerikanische Ahnenforscher deutsche Familien- und Städtenamen buchstabieren sagen sie z.B. u-umlaut für ü.

vgl.: https://en.wikipedia.org/wiki/%C3%9C

Antwort
von Zytglogge, 41

Da es im englischen keine Umlaute gibt würde ich einfach "u" sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community