Frage von hdisufhdnmdf,

Wie übersetzt man Perfekt, Plusquamperfekt.. richtig?

Ich bin nicht allzugut in Latein ^^ und hab immer Probleme damit wie ich Perfekt, Imperfekt+co richtig übersetze das man es auch auseinander halten kann Präsens: Ich gehe Imperfekt: Ich ging Perfekt: ? Plusquamperfekt: ? Futur 1: Ich werde gehen Futur 2: Ich werde gegangen sein (?) Kann mir jemand helfen? bitte :l

Hilfreichste Antwort von rayondesoleil,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Infinitiv: gehen

Präsens: ich gehe

Perfekt: ich bin gegangen

Imperfekt: ich ging

Plusquamperfekt: ich war gegangen

Futur I: ich werde gehen

Futur II: ich werde gegangen sein


Das Fettgedruckte soll zeigen, dass der Perfektstamm im Deutschen immer mit einer Form von sein gebildet wird. Die Formen des Präsenstammes bis auf das Futur I einteilig.

Kommentar von koopatroopa,

Achtung falsch:

lat. perf. = ich ging

lat. imperf. = ich ging immer / ich ging immer wieder usw.

Wichtiger hinweis: lat. perfekt und dt. perfekt sind nicht das gleiche. Und die zeitform "imperfekt" gibt es im deutschen garnicht!!!

Die römer benutzten für vergangene handlungen ihr perfekt, im deutschen benutzt man dafür das "präteritum"!!

Wenn auf latein "imperfekt" steht, dann weil die handlung in der vergangenheit länger andauert bzw wiederholt geschah (s.o.).

In den meisten lehrbüchern wird dies nicht deutlich genug gemacht!

Lg koopa

Antwort von alphalpha,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich hehe - ich ging - ich bin gegangen - ich war gegangen. Ich werde gehen - ich werde gegangen sein.

Antwort von Phorcensis,

Im Lateinischen sind zwei indoeuropäische Tempora zusammengefallen nämlich das eigentliche Perfekt für abgeschlossene Handlungen, das ursprünglich nur durch Reduplikation gebildet wurde und der Aorist (s. Altgriechisch und Sanskrit), der die Funktion einer "Erzählzeit" hat und mit "s" gebildet wurde. Solche Formen existieren noch Lateinischen bei Wörtern wie "dixi" (ich habe gesagt), das aus dicsi entstanden ist, oder "misi" (ich habe geschickt). Da im Deutschen das Präteritum (ehemals Imperfekt) die Erzählzeit ist, wäre die Übersetzung von "dixi" mit "ich sagte" eigentlich folgerichtig. Allerdings ist den meisten Lateinlehrerlein dieser Zusammenhang unbekannt und man sollte daher vorsichtigerweise bei der Übersetzung des lateinischen Perfekt mit sein und haben bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Ganze Webseiten schnell übersetzen Wenn ihr lediglich ein Wort übersetzen müsst könnt ihr dafür auf diese 2 gute Seiten zugreifen dict.cc dict.leo.org Wollt ihr allerdings eine ganze Seite übersetzen und zwar in minder qualitativ ausbaufähigeren Version als die von Google so könnt ihr diese Seiten verwenden online-translator.com de.babelfish.yahoo.com

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten