Frage von Lost5oul, 44

Wie soll ich mir Klavier selber lernen?

Hi Lest man nur den Titel fragt man sich bestimmt was ich für ein Problem habe ihr denkt euch bestimmt geh einfach zu einen Lehrer der wirds dir schon beibringen... Das gibt es aber ein Problem, ich nehme schon E-Gitarren Unterricht das wird mir von meinen Eltern finanziert da ich erst 16 bin und noch in die Schule gehe. Deswegen würde ich es mir selber gern beibringen da ich es einfach Liebe jemanden Klavier spielen zu hören und man sich manche Lieder einfach besser mit Klavier anhören. Jetzt stelle ich mir aber die Frage ob ich mir wie viele andere einfach die Tasten mit Tutorials auswendig lernen soll oder mir ein Buch zulegen und mit den Grundlagen anfangen und dann die Noten lernen (spiele bei E-Gitarre mit Tabs keine Noten). Könnt ihr mir empfehlen wie ich das angehen sollte bzw. wie es ihr gelernt habt. Freu mich über eure Antworten :)

Antwort
von U1s2e3r4, 26

Also als erstes wie du schon erwähnt hast ist es sehr wichtig dass du noten lesen kannst (auch im bassschlüssel) und dann würde ich mir einach ein Anfänger heft kaufen und da sind die Lieder dann schon so aufgebaut dass sie ganz leicht anfangen und immer schwieriger werden und es steht auch immer der fingersatz dabei.Vielleicht hast du ja auch Freunde die Klavier spielen können und dir am Anfang helfen können?Du könntest natürlich auch alles auswendig lernen aber ich denk dass es nicht so viel Sinn hat,weil kann man es klavier spielen können nennen wenn jemand ein paar Lieder auswendig kann aber nicht mal ein einfaches vom blatt spielen kann?

Aber ich denk dass aller wichtigste ist dass du nicht aufgibst:)

Antwort
von CrisBa4, 21

hi, Es gibt dafür einen interessanten Artikel im Stern. An deiner Stelle würde ich langsam anfangen Oktave für Oktave zu lernen, und erste Tonleiter und Dreiklänge zu üben. Auch kannst du mal auf einen Stellenmarkt z.B. ebay Kleinanzeigen gehen und schauen, ob jemand in deiner Nähe Stunden für einen geringen Preis anbietet. Meist sind das Studenten, die sich noch etwas dazu verdienen möchten

Antwort
von Maria54321, 17

Ich finde mit YouTube anfangen ist am besten, weil Bücher verdammt kompliziert sind und schon gewisse Grundkenntnisse voraussetzen. Außerdem würde ich mit vereinfachten Noten anfangen, weil du ja sonst auch nich mit Noten spielst. Ich persönlich finde die Seite letternoteplayer am besten, weil du die Noten als Reihe von Buchstaben gegeben hast und es auch passende YouTube-Tutorials zu den Liedern gibt.

Antwort
von xXFrage98Xx, 21

Also ich spiele seit 3 Jahren Klavier (allerdings mit Klavierleherer) und ich kann dir nur empfehlen dir ein Buchzu kaufen, das dir das Klavierspielen nach und nach beibringen kann. Aber du kannst natürlich nicht erwarten, das du nach nem halben Jahr Mozartstücke spielen kannst (schon gar nicht mit Buch) . Klavier ist garnicht mit E-Gitarre zu vergleichen, weil es deutlich komplexer ist, Klavier zu spielen. Aber mit genug Durchhaltevermögen lässt es sich lernen :)

Antwort
von Schewi, 15

Es gibt gute Bücher die dich Schritt für Schritt mit SpielÜbungen und entsprechenden Text dazu verbessern. Jürgen Moser macht gute Bücher.

Antwort
von Jonasober, 8

Hey,

es kommt ganz darauf an, wie Intensiv und auf welche Art du Klavier spielen lernen möchtest. Es gibt da natürlich nicht nur einen einzigen Weg der zum Ziel führt. Du kannst das ganze natürlich machen, in dem du dir ein Klavierbuch holst und die Stücke nach Noten spielen lernst. Du kannst aber auch ohne Noten Klavier spielen lernen, in dem du nach dem Gehör gehst, oder andere Hilfsmittel wie Apps oder so verwendest.

Das wichtigste dabei ist nur, dass du Spaß dabei hast und du mit nicht zu schwierigen Sachen anfängst;)

Lg Jonas

Antwort
von sr710815, 5

guckst Du mal nach Flowkey.de oder www.skoove.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten