Frage von Gerardo96, 90

Wie schwer ist XCode und kann ich ihn auch mit windows schreiben?

Guten Abend Frage steht ja oben, wenn fragen sind beantworte ich die als kommentar.

Danke (:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von heilwigkenner, 60

XCode ist keine Programmiersprache, sondern eine IDE für OsX zum Schreiben von Swift- und ObjectiveC-Apps. XCode kannst du nur auf OsX/macOS ausführen, dieses kansnt du aber via einer Virtuellen Maschine auch auf Windows-Systemen ausführen.

Dein PC sollte dafür mindestens 8GB und einen guten Prozessor sowie eine aktzeptable Grafikkarte haben, um OsX einigermaßen flüssig ausführen zu können.

Swift ist wie jede andere Programmiersprache - wenn du programmieren kannst, solltest du keine Schwierigkeiten haben, diese zu lernen.

Antwort
von DougundPizza, 61

Du kannst mit einer vm ein MAc simulieren , dann brauchst du ein device von Apple und so sparst du dir das dämliche MAc.

Kommentar von Gerardo96 ,

Das ist schon eher eine Antwort die mir weiterhilft :) Danke

Antwort
von LiemaeuLP, 54

XCode ist nicht schwer zu bedienen. Da man in zB C auch Windows Programme schreiben kann ja, du kannst auch Windows Programme schreiben

Kommentar von Gerardo96 ,

Wie lerne ich C am besten?

Kommentar von heilwigkenner ,

C hat nichts mit IOs- und macOS-Programmierung zu tun - dafür brauchst du auch kein XCode. IOs- und macOS-Apps werden mit Swift oder Objective-C programmiert, es wäre also sinnlos, C zu lernen.

Kommentar von LiemaeuLP ,

Am besten mit Bücher, YT Tutorials sind meistens nicht sonder Hit, ebenfalls kostenlose Anleitungen im Internet (aber es gibt sicher auch gute)

Kommentar von heilwigkenner ,

Die Frage bezog sich eher darauf, ob es möglich ist, XCode auf Windows-Systemen laufen zu lassen -  natürlich kann man mit Windows Programme schreiben, aber keine Apps mit XCode (jedenfalls nicht direkt auf der Windows-Plattform).

IOs- und macOS-Apps werden nicht in C sondern in Swift oder Objective-C geschrieben (wobei Swift die modernere Alternative mit mehr Zukunft ist; meiner Erfahrung nach macht es auch mehr Spaß in Swift zu programmieren als in Objective-C).

Kommentar von LiemaeuLP ,

Ja, und?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten