Wie Schuppen vollständig entfernen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zwar juckt es nicht mehr nach dem waschen, aber man sieht glaube ich dort noch etwas weißes und das ist ziemlich komisch. Normalerweise sollten die weg sein.

Jucken und weiße Schuppen müssen keine Schuppen sein! Erst Recht nicht wenn sie mit Schuppenshampoo (probier mal Head&Shoulders) nicht weggehen, spricht das für eine entzündlich/allergische Erkrankung der Kopfhaut. In den meisten Fällen wird das durch ein bestimmtes Kosmetikprodukt ausgelöst, wie Haarspray oder Gel. Shampoos, Kuren, Spülung, Conditioner kommen hingegen eher selten in Frage.

In solch einem Fall musst du zum Arzt gehen, ein Glukokortikoid verschafft da Besserung.

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi :)

Wie oft wäschst du dir deine Haare? Denn Schuppen sind häufig das Resultat von zu häufigem Waschen - vor allem mit aggressiven Tensiden (sind fast immer in Anti-Schuppen Shampoo´s enthalten). Ideal wäre es, wenn du etwa alle 3 Tage deine Haare waschen würdest (seltener geht natürlich auch ;)).

Wenn du sehr geschwitzt hast, deine Haare aber frisch gewaschen sind, kannst du auch einfach mit kühlem, klaren Wasser deine Haare reinigen, denn Schweiß ist wasserlöslich :)

Welche Tenside mild bzw. aggressiv sind, kannst du hier nachlesen:

http://www.kosmetik-check.de/themen2012\\_08.php

oder auch hier:

http://www.blondblog.de/juckende-kopfhaut-durch-tenside/

Da dein jetziges Shampoo vermutlich zu wenig pflegend bzw. zu stark
reinigend ist, wäre es ratsam sich nach einen Shampoo mit milden Tensiden und pflegenden Stoffen umzuschauen.
Alternativ kannst du in dein jetziges Shampoo ein paar Tropfen Öl geben (z.B: Olivenöl - anderes Öle geht natürlich auch). Dadurch wird es milder und pflegt deine Haare besser.

Weiterhin solltest du darauf achten, keine silikonhaltigen Produkte zu
verwenden, denn Silikone versiegeln die Haare/Kopfhaut -> somit
können Kuren usw. nicht mehr richtig pflegen
Silikone erkennst du an den Endungen "-cone","-conol" oder "-siloxane" :)

Außerdem kann dir empfehlen, deine Shampoo´s mit Wasser zu verdünnen. Damit habe ich die Erfahrung gemacht, dass meine Haare schonender gereinigt werden. Zudem braucht man (meist) weniger Shampoo, da es sich leichter verteilen lässt.

Link dazu:

http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?t=2408


Deine Kopfhaut/Haare kannst du am besten mit Kuren, in Form von (reinen) Ölen, pflegen. Sehr beliebt dafür ist Kokosöl - aber auch Olivenöl wird häufig dafür verwendet (lässt sich aber etwas schwerer auswaschen).
Du solltest darauf achten, dass es um native/kaltgepresste Öle in Bioqualität handelt.

Dafür einfach das Öl in die Längen geben, wenn du möchtest kannst du es auch in die Kopfhaut massieren. Falls du Kokosöl verwendest, solltest du es vorher in der Mikrowelle erwärmen, da es bei normaler Raumtemperatur fest ist. Ob deine Haare lieber in trockenem oder feuchtem Zustand geölt werden möchten, wirst du selbst herausfinden. Meine Haare mögen Öl im angefeuchteten Zustand lieber. :)

Das Öl lässt du dann mindestens eine halbe Stunde einwirken - länger wäre natürlich besser -> im Idealfall über Nacht
Damit dein Kopfkissen nicht voller Öl wird, am besten ein Handtuch darüber legen bzw ein Turban um deine Haare wickeln - stelle ich mir aber eher unbequem vor ;)

Zudem kann ich dir empfehlen, Aloe Vera Gel - ohne Zusätze (!) - zu
kaufen. Empfehlenswert ist dass von der Marke "Aubrey Organics". Aloe
Vera spendet deinen Haaren viel Feuchtigkeit - zur alleinigen Pflege wird es für trockene Haare wahrscheinlich nicht reichen, aber für zwischendurch ist es toll. Ist auch super für die Haut.

Anonsten beachte noch folgende Punkte:

- deine Haare nur am Ansatz waschen, nicht die Längen (diese werden durch den Schaum beim Auswaschen genügend gereinigt)

- je kühler das Wasser beim Waschen ist, desto besser

- eine ausgewogene, gesunde Ernährung und genügend zu trinken ist natürlich super wichtig


Hoffe ich konnte dir helfen :)

LG Aglaii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was auch immer hier nun wieder an Chemiekeulen empfohlen wird, von Usern, die sich selbst nicht auskennen und/oder auch lieber ewig Schuppen haben und sich dafür langfristig ständig irgendwelche Anti-Schuppen Shampoos auf den Kopf klatschen  . . .

. . . Schuppen sind schlicht und einfach ein Symptom, das irgend eine Ursache hat und diese Ursache kann z.B. ein Dermatologe herausfinden.

Kennt man die Ursache eines "Übels", lässt sich auch meist gezielt dagegen vorgehen und wenn das erfolgreich ist, verschwinden dann auch die Symptome.

Je nach Art und Ursache der Schuppen, können die auch in Einzelfällen Vorboten einer Schuppenflechte sein oder sind dahingehend weiterentwickeln  ... aber eben  .. je nachdem, welche Schuppen es sind und weshalb sie auftreten.

Die meisten chemischen Anti-Schuppen Shampoos sind definitiv recht aggressiv und können die Kopfhaut noch zusätzlich reizen und das ist
absolut kontraproduktiv. Zudem können sie eben auch die Ursachen für
Schuppen nicht wirklich bekämpfen und die Haare auch nur kurzzeitig von
Schuppen befreien.

Die Schuppen aus den Haaren und von der Kopfhaut waschen, schafft so gut wie jedes Shampoo. Wichtig ist nur einfach, dass Du zu einem Shampo
wechselst, das so mild wie nur möglich ist, denn Deine Kopfhaut hat ja
bereits ein Problem.     Die mildesten Chemieshampoos sind de facto
Babyshampoos und darunter gilt nach wie vor das von "Bübchen" als eines
der besten.

Und den Arzttermin nicht vergessen . . . ist ja nicht schlimm und Du würdest die Schuppen ja sicher gerne komplett loswerden(?) ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier's mal mit babyshampoo von bübchen oder mit head&shoulders apfel. Die helfen mir richtig gut. Viel glück! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von perfectingday
13.08.2016, 17:52

Okay, ich werde es versuchen, vielen Dank. :)

0

Das Haarshampoo von Linola ist zwar etwas teurer hilft aber sehr gut. Hatte das selbe problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es einmal mit " Lygal"-Shampoo aus der Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?