Frage von WilderWanderer, 200

Wie reagieren Hunde bei Streit?

Mal angenommen, jemand kommt zum Rudel dazu. Und dann streitet sich das neue Rudelmitglied mit dem Frauchen des Hundes.

Habt ihr Erfahrungen gemacht, wie Hunde dann reagieren? Werden sie wütend auf den Neuen, der das Frauchen zornig macht? Oder...?

Danke für eure Antworten.

Antwort
von LukaUndShiba, 143

Es hängt vom Hund ab wie er drauf reagiert wenn Besitzer und wer anderes sich streiten. Manche werden nervös, andere aggressiv und ein anderer reagiert dann noch mal ganz anders. 

Meine hündin ist extrem sensibel und reagiert auf jede Überraktion meinerseits mit Verunsicherung, sie war einmal bei nem Streit dabei und danach war sie die nächsten stunden total durch den Wind. 

Kommentar von WilderWanderer ,

Danke für deine Antwort.
Wie hat sie sich während des Streits verhalten?

Kommentar von LukaUndShiba ,

Ist die ganze Zeit unruhig um mich und und meine Mutter (mit der hatte ich den Streit) herum gelaufen. Hat gewinselt und ist immer wieder kurzzeitig aus dem Raum abgehauen und dann kurz danach wieder gekommen. 

Antwort
von Weisefrau, 105

Hallo, im besten Fall reagiert der Hund gar nicht. Das gehört nicht zu seinen Aufgaben!

Ein Hund ist kein Mensch und Menschliche Gedanken hat er nicht. Ein Hund ist auch nicht in der Lage diese Komplexen zusammenhänge zu verstehen. 

"Werden sie wütend auf den Neuen, der das Frauchen zornig macht?"

 So denkt kein Tier. Es wird immer gefährlich wenn Tiere Vermenschlicht werden.

Antwort
von WolfsFrucht, 71

Hunde sind sehr harmoniebedürftig. Wenn das Frauchen dich im "Rudel" haben will, wird ihr Hund bestrebt sein, dir deine Ängste bereits im Vorwege zu nehmen.

Antwort
von PhoenixXY, 130

Kommt auf den Charakter des Hundes an. Kann von davonlaufen, über anbellen, bis beißen (verteidigen) alles sein. 

Mein Hund hat den Kumpel meines Neffen (beide waren ca. 8 Jahre alt), als sich beide auf dem Boden gekloppt haben, schlicht und ergreifend an der Jacke geschnappt und ihn weggezogen.

Kommentar von WilderWanderer ,

Danke dir, sehr anschaulich.

Antwort
von Honeybeee99, 115

So wie ich meinen Hund kenne, würde der das gar nicht mitbekommen. Die schläft bei jeglichem Krach seelenruhig weiter :D 

Antwort
von DonkeyDerby, 78

Seit wann streitet man sich mit einem neuen Hund? Sorry, aber es ist keine gute Idee, mit Tieren zu diskutieren. Es werden klare Regeln aufgestellt, an die sich das Tier halten muss.

Kommentar von WilderWanderer ,

Wer spricht von Diskussionen mit dem Hund? Es geht darum, wie der Hund sich verhält, wenn zwei Menschen streiten; sein Frauchen und ein weiterer!

Kommentar von DonkeyDerby ,

Von Menschen war nie die Rede, immer nur von einem "Rudel".

Antwort
von exxonvaldez, 121

Man sollte überhaupt nicht mit Tieren streiten!

Davon abgesehen, hängt es vom Hund ab, wie er reagiert. Das ist bei jedem Hund anders.

Kommentar von WilderWanderer ,

Wer spricht von Diskussionen mit dem Hund? Es geht darum, wie der Hund sich verhält, wenn zwei Menschen streiten; sein Frauchen und ein weiterer!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community