Frage von Lippenrot, 37

Wie nennt man Menschen, die Minderheiten ausschließen/ausslachen/kritisieren bzw. auf jene herabschauen?

z.B. Emos, Punks, Hippies ... aber auch generell Menschen, die mit ihrem Aussehen nicht in die Menge passen, Menschen mit vielen/großen Tattoos, Mädchen die sich eher jungenhaft anziehen, Menschen mit einem außergewöhnlichen "Style", usw.

Kennt ihr diese Menschen, die eigentlich zu jedem nett sind.. aber entspricht eine Person nicht ihrem gewohnten Bild einer Person, da sie eine auffällige Frisur, spezielle Kleidung oder generell auffallend in einer Gruppe ist, dann ist sie die Freundlichkeit plötzlich nicht mehr wert?

Wie nennt man solche Menschen?

Antwort
von EinNarr, 33

Für den Akt haben wir einen Namen - Diskriminierung. Das ist der Überbegriff für die Abwertung und die (schlechtere) Behandlung anderer, Aufgrund verschiedenster Merkmale. Erst darunter, als Untergruppen, findet sich dann der Sexismus, Rassismus, Antisemitismus, Klassismus und von viele mehr. Für all diese Untergruppen haben wir in manchen Fällen auch einen konkreten Namen. Jemand der sexistisch ist, ist ein Sexist. Jemand der rassistisch ist, ist ein Rassist. Es gibt also genauere Bezeichnungen für diese Personen aber bei der Diskriminierung im großen und ganzen, gibt es das, meines Wissens, nicht - zumindest ist mir nicht bekannt, dass es anerkannte Begriffe wie "der Diskrimierer" oder "der Diskriminist" gibt.

Das führt dazu, dass man sprachliche "Umwege" geht und dementsprechend wäre es dann  "Ein Mensch, der jemanden/andere diskriminiert".

Wichtig ist aber, um deine Fragestellung aufzugreifen, das jemanden zu kritisieren keine Diskriminierung darstellt und auch nicht auf die gleiche Stufe gestellt werden sollte wie "auslachen" und "ausschließen".

Liebe Grüße.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community