Frage von uisdklezuge, 74

Wie nennt man diese Denkweise?

Wie nennt man die Denkweise, wenn jemand nur negative fakten über z.B. eine Kultur mitbekommt und deswegen auch negativ darüber denkt?

Antwort
von Tanzistleben, 41

Das nennt man "vorurteilsbehaftet sein", aber auch "Pauschalurteile abgeben. Prinzipiell könnte es auch positive Pauschalurteile geben - z.B. "Alle Franzosen sind charmant.". Meistens handelt es sich aber um negative Vorverurteilungen. LG

Antwort
von Fundefs, 37

Verfügbarkeitsheuristik...

Menschen merken sich mehr negative Informationen und über viele Kulturen hört man oft nur schlechtes z.B. in den Medien.

Verfügbarkeitsheuristik ist die Urteilsheuristik (ein weg wie das Gehirn Urteile trifft) in der Verfügbare Daten gegenübergestellt werden um etwas zu Klassifizieren. Die negativen Daten überwieden und so hat man eine negative Denkweise.

Antwort
von PurpleFreak, 33

Servus!

also ich bin mir nicht sicher aber ich würde mal auf "vorurteilsbehaftet" tippen...

LG, Deine PurpleFreak

Antwort
von xxaskxanswerxx, 25

Stereotypen? Aber dieses Wort verbindet nicht immer nur Negatives

Antwort
von Kaputmacher97, 30

Man Urteilt zu schnell weil man sich zu mangelhaft informiert wüsste jetzt keinen allgemeinen Begriff dafür

Antwort
von HenrikLive, 32

voreingenommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten