Frage von sydbarrett, 71

Wie macht man sich selbst einen spritzbeutel?

Antwort
von Vivibirne, 20

Nen Gefrierbeutel nehmen und die Spitze abschneiden. Aber davor halt die Masse reinfüllen

Antwort
von scheggomat, 37

Eine untere Ecke eines Gefrierbeutels abschneiden. 

Falls es sternförmig o.ä. werden soll, nimmt man z.B. den kompletten Verschluss einer Plastikflasche und prokelt sich ein sternenförmiges Loch in den Deckel. 

Tüte zwischen Verschlussöffnung und Deckel einschrauben/klemmen und dann losdekorieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren. 

Antwort
von ponyfliege, 24

du nimmst einen tiefkühlbeutel und füllst deine masse dort ein und schnedest eine der unteren ecken ab.

oder du rollst einen bogen backpapier zu einer spitztüte zusammen, füllst deine masse dort ein und faltest diese tüte hinten zu. dann die spitze abschneiden.

du kannst aber auch in beiden fällen VOR dem einfüllen die spitze in winzigen zacken herausschneiden, dann hast du ein kleines streifenmuster, wenn du die masse vorn herausdrückst.

du kannst auch einen leeren tetrapack als spritzbeutel benutzen oder eine leere milchpackung.

selbst ein doppelt gelegtes stück frischhaltefolie kann man als spritzbeutel benutzen.  die ecken anheben, die füllmasse rein, die seitenteile anheben und unten (also in der mitte der folie) mit einem messer ein loch stechen.

Antwort
von MsElleWoods, 31

Du kannst einen Gefrierbeutel zu einer Spritztüte machen. Dafür einfach den Teig einfüllen und eine kleine Ecke abschneiden. Du musst nur drauf achten, dass das Spritzloch nicht zu groß wird.

Viele Spaß und Erfolg. :)

Antwort
von Pudelwohl3, 32

Nimm eine Plastiktüte, schneide eine Ecke in der gewünschten Größe ab - fertig!

Antwort
von Nashota, 28

In eine Frischhaltetüte ein Loch schneiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten