Frage von Yoshiro21, 100

Wie mache ich einen Kakao ohne Klumpen?

Beim Mischen mit Kakaopulver und Milch entstehen immer kleine Klümpchen an der Oberfläche, wie bekomm ich die weg?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheAllisons, 60

zuerst das Kakaopulver in die Tasse geben, dann mit wenig Milch zu einem Brei anrühren und erst dann mit Milch aufgiessen

Antwort
von smilkie, 33

Anleitung:
Milch in einen Topf geben und erhitzen. Das Süßungsmittel
(z. B. Zucker, Honig o.ä.) darin mitauflösen. Das Kakaopulver in eine
großen Tasse geben und dann immer 1 EL warme Milch hinzugeben,
bis die Masse relativ flüssig ist. So kannst Du gut alle Klümpchen
verrühren, damit sie sich auflösen. Erst dann die Kakaomasse in die
Milch geben und einmal aufkochen.

Antwort
von youngkpoppotato, 56

Also ich würde sagen entweder umrühren oder ein bisschen weniger Kakaopulver nehmen.^^

Antwort
von Wuestenamazone, 30

Wie löslichen Kaffee. Pulver in die Tasse dann die Milch und gleichzeitig rühren

Antwort
von ChrisGe2002, 37

Keine 5 kg Kakao in die Tasse, Kakaopulver erst rein, dann heiße Milch und beim eingießen umrühren.

Antwort
von nocheinnutzer, 57

erst das Pulver dann die Milch und beim eingießen rühren

Antwort
von AppleTea, 23

Gerade die klumpen sind doch am besten :)

Antwort
von boohbro, 40

Milch vorher aufwärmen

Antwort
von oxygenium, 51

mit einem kleinen Schneebesen ganz schnell schlagen 

Antwort
von Hochstift, 26

Warm machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community