Frage von RRBlue35, 74

Wie lautet die Reaktionsgleichung für die Bildung von Weinstein?

Antwort
von Mike074, 54

Wie soll denn diese Frage verstanden werden? Weinstein ist chemisch ein Gemisch aus Kaliumhydrogentartrat un Calciumtartrat. Diese in Wasser schwerlöslichen Salze kristallisieren mit der Zeit im Wein aus und setzen sich am Flaschenboden ab. Das Tartrat stammt natürlich aus denTrauben, wo es biochemisch gebildet wird. Freie Weinsäure bildet mit Kalium- und Calciumionen die Salze. Die dazugehörige Reaktionsgleichung - -falls das gemeint ear- ist trivial, die können Sie selber erstellen.

Antwort
von PTA22, 54

In der Berufsschule hatten wir den Nachweis. So wird nämlich K+ nachgewiesen. Hoffe ich helfe dir dabei.

K+ + C4H6O6 -----> KC4H5O6

Wenn ich könnte, würde ich dir sogar ein Bild von den Strukturformeln schicken!

Antwort
von PTA22, 54

Sorry, hab was vergessen. Korrekt heißt es

K+ + C4H6O6 -----> KC4H5O6 + H+

Kommentar von Mike074 ,

Das ist Unfug! Diese (falsche) Reaktionsgleichung sagt nichts über Strukturen aus.

Kommentar von PTA22 ,

habs in der BS als Struktur im Skript xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community