Frage von momo123momo, 47

Wie lautet das Weg-Zeit Gesetz?

bitte keine Wikilinks

Antwort
von sarahj, 36

Eigentlich sollte Dir das schon die Maßeinheit sagen (bzw. Du musst keine Formel auswendig lernen): Meter pro Sekunde.

D.h. ich muss die Geschwindigkeit mit der Zeit (Sekunden) multiplizieren, damit sich die Sekunden rauskürzen, und Meter übrigbleiben.
(warum nur lassen die Schüler immer die Maßeinheiten beim Rechnen weg - sie machen sich das Leben damit nur schwerer...)

                                   strecke (s)
geschwindigkeit(v) = ----------------
                                       zeit (t)

mulitpliziere beide Seiten mit Zeit, erhält man: v * t = s
(also die nach einer Zeit zurückgelegte Strecke).
Und, wenn Du die Formel umstellst, und nach der Zeit auflöst: t = s / v
erhälst Du die Zeit, die man bei einer Geschwindigkeit braucht, um eine bestimmte Strecke zurückzulegen. Nichts anderes machst Du, wenn Du die Reisezeit in den Urlaub ausrechnen willst...

Aufpassen, wenn Angaben in km/h gegeben werden.
Dann immer erst in m/s umrechnen!

Antwort
von Wechselfreund, 28

Dazu muss die Art der Bewegung (evtl gleichförmig oder glm. beschleunigt) angegeben sein. Denkbar wäre auch s als Integral v(t) dt

Antwort
von erklaerbaer95, 42

Für eine gleichförmige Bewegung gilt:

v = s/t

Sprich: Geschwindigkeit ist die Strecke pro Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten