Frage von dilaaann91, 55

Wie lange sind selbstgebackene Kekse essbar?

Ich habe Anfang bis Mitte November Plätzchen gebacken aber unsere 2 Dosen sind immer noch fast voll. Da wir nicht so die Kekse Liebhaber sind wie lange kann man die denn essen bis sie mal schlecht werden?

Antwort
von EbenenBonobo, 39

Kekse sind meistens dann schlecht, wenn sie steinhart sind. Man sollte sie halt möglichst trocken und recht kühl lagern, dass sie nicht so viel Feuchtigeit ziehen. 
Je nach Keks- und Lagerungsart kann da schon viel Zeit vergehen, bis die schlecht sind. (ist bei mir noch nie eingetreten)
Einfach solange essen, bis sie nicht mehr schmecken und für das nächste mal merken.

Antwort
von fhuebschmann, 30

Oft kann man auch riechen das sie hinüber sind, wenn sie leicht ranzig und muffig riechen, das selbe gilt auch für den Geschmack. An sich sind 4 Wochen kein Problem wenn sie ordnungsgemäß gelagert wurden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten