Frage von NickGleissner, 70

Wie lang braucht man, um Adobe Premiere Pro CC zu beherrschen?

Wie lang habt ihr gebraucht, oder wie lang denkt ihr dauert es um das Programm ausreichend zu können?

Antwort
von herja, 31

Hi,

das kannst du nur selber für dich herausfinden, welche persönlichen Ansprüche du hast und wie hoch deine Lernfähigkeit oder -bereitschaft ist.

Die berufliche Ausbildung zum Film- und Videoeditor dauert drei Jahre.


Expertenantwort
von Limearts, Community-Experte für Computer, 49

Das hängst sehr von den eigenen Ansprüchen ab.

Wer ein Video einfach nur nachkorrigieren und etwas stimmiger schneiden möchte, kriegt das ein gewisses technisches Grundverständnis und Lesebereitschaft vorausgesetzt, leicht in wenigen Stunden an einem Nachmittag bis Tag hin.

Darüber hinaus bleiben persönliches Lerngeschick und Anforderungen als Maßstab. Einigermaßen routiniert die meisten Arbeitsschritte hat man nach wenigen Wochen drauf.

Kaum mehr etwas an der Bedienung verbessern können... Jahre.

Ob man mit der Qualität der so produzierten Videos glücklich ist steht auf einem ganz anderen Zettel. Ein Programm perfekt zu beherrschen ersetzt nicht das notwendige Gespühr für Ästhetik, Dramatik, Dynamic und Timings, die bei der Produktion von Videomaterial eine Rolle spielen.

Antwort
von Xendom, 46

Kommt immer drauf an, wie schnell die jeweilige Person lernt, wie oft am Tag sie sich mit dem Programm auseinander setzt und ob sie sich alles merken kann. Ich arbeite zwar nicht mit diesem Programm, sondern mit Sony Vegas, und dort habe ich ein paar Wochen gebraucht, um alles zu beherrschen, was für ein gutes Edit benötigt wird. Habe ich mich allerdings nicht extrem intensiv mit dem Programm beschäftigt, nur zwischendurch mal.

Antwort
von TanteEmma87, 11

Das kommt drauf an, wie viel man damit macht und wie viel man sich damit auseinander setzt. Aber bis du wirklich jede noch so kleine Funktion von Premiere beherrscht vergeht schon einige Zeit

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 25

Heya NickGleissner,

das wird sich so pauschal nicht beantworten lassen!

Jeder hat SEINE "Lerngeschwindigkeit" und kann das erlernte halt in seiner "Geschwindigkeit" umsetzen!

Kann mich da noch wunderbar an die Schule erinnern, wir hatten einen in der Klasse, egal um was es ging oder wie schwer/umfangreich der Stoff war, hatte der es nach einmal "lesen" oder "durchgehen" drauf...

Und andere haben stunden- und tagelang gepaukt und haben trotzdem miese Zensuren bekommen!

Denke auch, es hat (sehr) stark, mit dem persönlichen Interesse zu tun...

Glaube wenn einen etwas wirklich interessiert, lernt man es schneller/besser bzw. kann es besser umsetzen, als wenn man es lernen MUSS!

Greetz,

GaiJin

Antwort
von OoCanoO, 37

Ich arbeite seit ca 4 Jahren mit Adobe After Effects, Premiere Pro und Sony Vegas Pro.

Ich muss sagen ich beherrsche keines der Programme wirklich perfekt. Dies ist eh unmöglich. Aber um sie soweit benutzen zu können wie du es brauchst denke ich mal brauch man eine Woche. Ich weiß halt nicht für was du es brauchst.

Kurzfilme oder so schneiden können kann schon schwieriger sein. Beschäftige dich einfach mal damit.

Vielleicht kann es auch sein das du 6 Monate brauchst um es so benutzen zu können wie du es brauchst.

Grüße Can :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community