Frage von abjetztPauker, 65

Wie Katze loswerden?

Sie ist uns zugelaufen und steht immer draußen vor der Tür. Tierheim hat leider kein platz mehr.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 58

Wieso fragst Du nicht mal erst die Nachbarn, ob da jemand ne Katze vermisst, oder ob jemand die Katze kennt. Wenn das nicht der Fall ist, kannst Du ja mal versuchen, den Tierschutz oder den Tiernotdienst anzurufen und die um Hilfe bitten.

Ich selber füttere solche Katzen zumindest mal durch den Winter und lass sie zu gegebener Zeit kastrieren und dann wieder frei, zumindest die Familie, die ich zur Zeit in meinem Hof habe und die Strassenkatzen sind.

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze & Tiere, 50

Das Tier muss in erster Linie mal nach einer Tätowierung oder einem Chip abgesucht werden. Das macht jeder Tierarzt bei Fundkatzen kostenlos. So kann der Besitzer über TASSO ermittelt werden. Möglicher Weise ist dies einfach eine neue Katze in der Nachbarschaft, die gerne zu den Leuten schnorren kommt.

Wenn sich kein Besitzer feststellen lässt, wird der Tierarzt die Katze als Fundkatze dem Tierheim melden. Die MÜSSEN Fundkatzen aufnehmen, und gegebenenfalls in Privatpflegestellen unterbringen. Dafür haben sie einen Vertrag mit der zugehörigen Stadt.

Hast du dich schon in der Nachbarschaft umgehorcht? Vielleicht weiß ja da schon jemand, wem die Katze gehört.

Antwort
von ShinyShadow, 51

Dann meld dich beim Tierschutzverein oder mach ne Anzeige in die Zeitung. Man sollte nicht immer alle Tiere gleich ins Tierheim bringen! Vielleicht gehört sie jemandem und wird vermisst?!

Antwort
von zeytinx, 59

Tierschutz kontaktieren sie nehmen die immer an muss ja irgendwo hin..

Antwort
von mariedelicia, 39

Ich würde das arme Tier erstmal aufnehmen keine Frage! Während ihr nach einem Tierheim sucht sollte sie bei euch bleiben und dort versorgt werden, wenn du nicht möchtest, dass sie stirbt

Antwort
von Rizilaus, 58

Wo wohnt ihr? Wenn es nicht zu weit ist, nehm ich sie euch ab.

Kommentar von abjetztPauker ,

Bremen

Kommentar von polarbaer64 ,

Man darf eine Fundkatze nicht einfach aufnehmen. Die gehört ja jemanden, und sie einfach zu behalten ist Diebstahl. Fundtiere sind meldepflichtig (bei der Polizei, Tierarzt, Tierheim, Fundbüro). Erst, wenn sich nach 6 Monaten kein Besitzer auftut, darf man eine Fundkatze behalten.

http://www.tierschutzverzeichnis.de/su/ts_tipps_katze_zugelaufen.html

Antwort
von Algeti89, 65

Das wird nicht der einzige Tierheim sein.

Kommentar von abjetztPauker ,

Doch, hier im Umkreis schon

Kommentar von polarbaer64 ,

Gucke da: www.tierheimlinks.de . Es gibt auch Katzenhilfeorganisationen, die fangen dir das Tier sogar ein. Die sind Tierheimen gleichzusetzen, nur dass deren Katzen auf Privatpflegestellen untergebracht sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community