Frage von dermischaa 02.10.2009

Wie kann man Traubensaft selbst herstellen?

  • Hilfreichste Antwort von Salzprinzessin 03.10.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Am einfachsten ist es in einem Dampfentsafter, bei dem der entstehende Saft dann durch einen Schlauch ablaufen kann, in Flaschen gefüllt wird und entweder mit Gummikappen verschlossen wird oder in TwistOff-Flaschen randvoll abgefüllt. - Ich vermute allerdings, dass du so ein Gerät nicht besitzt - ich auch nicht -, gut geht es auch in einem Schnellkochtopf: 1 Tasse Wasser auf den Boden füllen, Dreibein einstellen, Siebeinsatz drauf, gewaschene Weintrauben, von Stielen befreit bis 1 cm unter die Kante einfüllen, Topf erhitzen, bis 2. Ring sichtbar, Hitze reduzieren, max. 5 Min. auf 2. Ring halten, Topf von der Hitzequelle ziehen und von selbst abdampfen lassen, ruhig noch etwas länger stehen lassen, vorsichtig öffnen. Traubenreste noch etwas ausdrücken, evtl. in einem Tuch auspressen. Der Saft aus den Trauben hat sich unten im Topf gesammelt. Um ihn haltbar zu machen, musst du ihn vor dem Abfüllen auf mind. 80°C erneut erhitzen (kurz vorm Kochen) und dann auf Flaschen ziehen (s.o.)Ich koche allerdings Gelee davon.

  • Antwort von Kellerassel 02.10.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wir entsaften gerade und in ca., 2 Stunden wird abgefüllt. Das Ganze mit einem Haißentsafter.

  • Antwort von MariYoana 02.10.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Zitrone mit reinpressen dann hat er längere haltbarkeit ;)

  • Antwort von turalo 02.10.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Aufkochen, Schaum abschöpfen und heiß in die Flasche verfüllen, sofort luftdicht verschließen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!