Frage von Littlefoodxd, 89

Wie kann ich meine Mutter zu einer Übernachtungsparty überreden?

Hi :) ,

Meine Freundin hat nächste Woche Geburtstag, sie will eine Übernachtungsparty machen und ich will versuchen, meine Mutter dazu zu überreden, dass ich hingehen darf. Aber sie ist eine harte Nuss, da sie sehr gegen Übernachtungen ist. Ich hatte davor auch schon 3 mal eine Einladung bekommen, aber immer lautete ihre Antwort nein. Abwasch machen oder Wohnung aufräumen oder sonstiges nützt nichts, da ich das am Wochenende, wenn sie nicht da ist, regelmäßig übernehme.

Ich bin schon 13 (weiblich), hab auch schon oft versucht, sie umzustimmen indem ich weine. Half leider auch nicht. Tiefgründige Gespräche mit meiner Mutter zu führen, ist nicht so mein Ding aber wenn es nötig ist, würde ich selbst das machen. Hab ihr vielleicht eine Idee, was ich sagen könnte, oder wie ich sie fest überzeugen könnte ?

-Ich bedanke mich schonmal im Voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PicaPica, 58

Kommunikation ist das Zauberwort in fast allen Lebenslagen.

Wie gut kennt sie denn diese Freundin? Versetz dich mal in die Lage deiner Mutter - wenn du eine Tochter in deinem Alter hättest...

Sonst, sag ihr, dass sie Vertrauen zu dir haben soll und kann, denn ihre Bedenken sind ja sicher, der dortige Alkohol- oder sonstiger Konsum und die Jungs, die evtl. da auch anwesend sind.

Gib ihr dein Versprechen, in jeder Hinsicht clean zu bleiben (außer du hast dort vor an einem Besäufnis teilzunehmen). Versprich aber nur das, was du selbst willst und daher halten kannst. Wenn sie dir da Glauben schenken kann, ist die Sache schon halb gewonnen.

Kommentar von Littlefoodxd ,

Erstmal Danke für deine schnelle und hilfreiche Antwort ! :)

Meine Mutter kennt sie nicht persönlich, aber ich erzähle ihr immer von ihr. Alkohol ist für mein Freundeskreis tabu und Jungs werden sowieso nicht erscheinen. Es soll einfach eine Mädchen-Schlummer-Party werden .. :) 

Aber ich weiß, dass du Recht hast, also werde ich mich bald mit ihr hinsetzen und ein Gespräch führen. 

Danke ! :)


Kommentar von PicaPica ,

Gerne und viel Erfolg. Sage ihr das genauso, wie du`s hier geschrieben hast. Ich als deine Mutter, wäre schon fast überzeugt... Alles Gute und (hoffentlich) viel Spass.

Kommentar von Littlefoodxd ,

Danke :D 

Kommentar von PicaPica ,

Danke fürs Sternchen

Antwort
von XoxoJulia, 58

Du musst dich mal mit deiner Mutter für ein paar Minuten zusammen setzten und sie soll dir mal sagen was genau die Gründe sind weshalb sie dich nicht auf eine Übernachtungsparty lässt. Und dann musst du ihr so gut es geht vermitteln das gegenteil von diesen Gründen zu machen, sein, erreichen

Kommentar von Littlefoodxd ,

Danke für deine schnelle und hilfreiche Antwort ! :) 

Kommentar von Foecky1 ,

Süss wie ihr mädels euch immer bedankt :3 xddd

Kommentar von Littlefoodxd ,

hihi ^^

Kommentar von XoxoJulia ,

so sind wir ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten