Frage von Shaddow1601, 38

Wie kann ich jemanden melden der auf Instgramm Leute abzieht?

Ich habe bei Instagramm für 15 Euro EPLUS ein Pokemon GO acc gekauft er hat mich geblockt und will dass ich ihm nochmehr zahle.... ich will ihn melden oder kann man das anzeigen?

Antwort
von asdundab, 26

Geh morgen zur Polizei, das ist ein Fall für die Staatsanwaltschaft

Das ist ein offensichtlicher Betrug, und eventuell zusätzlich Nötigung; und beides gehört verfolgt und weitere Opfer verhindert.

Mach Screenshots vom Inst Chat, und druck sie aus.

Kommentar von asdundab ,

Und was meinst du mit "EPLUS"?

Kommentar von Shaddow1601 ,

Telefon Anbieter 

Kommentar von asdundab ,

Und falls du minderjährig bist, beichte es deinen Eltern.

Kommentar von Shaddow1601 ,

Ja er will mich betrügen der Fisch 

Kommentar von asdundab ,

Du hast ihn eine Prepaid Aufladekarte für EPLUS gekauft, um damit den pGO Account zu bezahlen? Sollte dies zutreffen, würde ich darauf tippen, dass er dich betrügen will.

Kommentar von asdundab ,

Und das ist eine STRAFTAT, die verfolgt gehört.

Kommentar von winstoner14 ,

Ohne Beweise wird das schlecht.

Kommentar von asdundab ,

Der Insta Chat reicht doch wohl als Beweis, insesondere, da er um mehr Geld gefordert wurde!

Antwort
von Darkplanet, 16

Generell gilt die Regel: Anzeige erstatten, auch wenn es sich nur um 15 Euro handelt, aber das ist wichtig weil Kleinvieh auch Mist und sonst hat das kein Ende wenn niemand was dagegen tut.

Ich frage mich hier: "Wie kann man bitte mit einer Eplus Karte bezahlen???"

Solche Sachen wie Paysafecard, Handykarten sind halbwegs anonym. Natürlich kann man das zurückverfolgen, bis dahin wo der Code eingelöst wurde aber ich denke mal das würden die Behörden nicht machen für den Betrag. Eigentlich weiß das jeder das es so gut wie immer eine Abzoge ist wenn man auf diese Art bezahlen muss aber da es noch Leute gibt die so etwas machen, zeigt nur das es sich lohnt.

Die generelle Regel, von wegen Anzeige erstatten, halte ich hier für sehr sehr fraglich. Den gegen was? Gegen einen Account? Der könnte in jeder Hinsicht (Adresse, Ip) auch gefakt, verschleiert sein.

Ich kann dir nur den Tipp geben, nicht mit solchen Arten zu bezahlen, nicht einmal mit Paypal. Wenn überhaupt per SEPA Überweisung auf ein deutsches Konto, denn ein Konto ist auf die Person verifiziert und dagegen kann man problemlos Anzeige erstatten.

Kommentar von asdundab ,

Gegen anonym, als Hinweis liegt zumindest der Account vor. Ist der Täter nicht sonderlich schlau hat er noch seine echte Handynummer hinterlegt hat man ihn. Des Weiteren hat er es mit diesem Account bestimmt nicht nur einmal gemacht, dann häuft sich dass schon, dass man sich die Mühe einer Verfolgung macht. Im Bezug auf die Bezahlung gebe ich dir volkommen recht.

Kommentar von Darkplanet ,

Ich habe da bisschen anders gedacht: In Sachen anonym kann der Account schon sein, egal ob mit oder ohne echte oder virtuelle Handynummer. Wegen dem Betrugsaccount bin ich der Meinung, das egal wie oft er es schon gemacht hat, selbst wenn es 100 mal waren müsste man das auch auf die Person zurückführen können. Das passiert ja täglich wer weiß wie oft aber wenn immer nur ein paar Euro ins Spiel kommen dann macht keiner was. Ich sehe es als Problem wie man mehrere Straftaten die verteilt in Deutschland angezeigt werden (könnten) auf diese eine Person beweisen kann?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten