Frage von Holler5,

Wie kann ich in excel nur jeden 10.ten wert behalten?

Hallo,

und zwar habe ich folgendes Problem. Ich habe eine Messreihe mit 8000 werten aufgenommen. Diese stehen jetzt in einer Spalte. Da ich für meine Berechnungen immer nur jeden 10ten bzw.100ten wert benötige möchte ich alle werte dazwischen löschen. das ganze allerdings von hand zu machen is en bissi ungünstig. kann man das excel machen lassen?

vielen dank im voraus

Antwort von Oubyi,

Es geht zwar auch anders/ komplizier, aber ICH würde es so machen.
(Zuerst natürlich: Sicherheitskopie!!!)
Für jeden 10ten Wert:
In einer Hilfsspalte neben der Datenspalte schreibst Du in die Zelle neben dem 10ten Wert z.B. ein x.
Angenommen das x steht in B10 Jetzt markierst Du die Zellen B1 bis B10.
Dann kopierst Du das ganze 'runter (ziehen mit dem kleine schwarze Kreuz in der rechten unteren Ecke) bis zum Ende Deiner Daten.
Dadurch steht neben jedem 10ten Eintrag ein x in Spalte B.
Jetzt markierst Du die Spalte B komplett und gehst auf Daten/ Filter/ Autofilter.
Den Autofilter klappst du auf und wählst das x aus.
Jetzt markierst Du Spalte A (mit den Daten) komplett und kopierst.
In einer freien/ leeren Spalte markierst Du die erste Zelle, z.B. C1, und gehst auf Einfügen.
Jetzt noch Auf Daten/ Filter/ Alle anzeigen
und Du hast in Spalte C Deine Auswahl.
Ist zwar lang erklärt, dauert aber keine Minute.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Kommentar von Oubyi,

War anscheinend nicht mehr nötig.
Schade!

Antwort von Rentner39,

Mach es mit einem Makro.

Makro starten, die ersten 18 Werte löschen, Makro beenden, Buchstabencode definieren.

Macros kann man auch an einander hängen.

Kommentar von Rentner39,

Man kann Macros auch editieren.

Kommentar von PapaPapillon,

Es muss kein Makro sein. Wenn du in der Spalte A deine Werte hast, dann mach zwei Hilfsspalten daneben: In Spalte B kommt neben jeden Wert die Formel =REST(ZEILE();10) und in Spalte C kommt =REST(ZEILE();100). So kannst du in einem Feld in der nächsten Spalte die Summe der Werte abfragen, die durch 10 oder durch 100 teilbar sind, also jeder 10. oder jeder 100. Wert. =SUMMEWENN(B:B;0;A:A) und =SUMMEWENN(C:C;0;A:A) - Einfach.

Kommentar von augsburgchris,

Da du vermutlich auch nicht wissen wirst, welche Berechnungen der Fragesteller mit jedem 10ten Wert anstellen möchte würde ich ihn nicht auf SUMMEWENN festnageln. ggg

Kommentar von augsburgchris,

Welches Makro soll er/sie denn bitte starten. Und wieso 18 Werte löschen? Man kann Makros aneinander hängen??? Was meinst du mit all diesen Sätzen? verwirrtguck Oubyis Lösung ist die praktikabelste, wenn man es nicht auf 1000 Sheets machen muss.

Kommentar von Oubyi,

Danke!
Für 1000 Sheets wäre dann vielleicht wieder der Makrorekorder in Verbindung mit meinem Vorschlag eine (einfache) Möglichkeit (:o)

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten