Frage von MERCfan, 59

Wie kann ich ein Mädchen loslassen, dass ich liebe?

Hallo, ich (17 Jahre) war und ich bin eigentlich immernoch in ein Mädchen aus meiner Klasse, in der wir beide dieses Jahr reingekommen sind, verliebt. Wir haben uns auch von Anfang an gut verstanden und sind auch in den Herbstferien Abends ins Kino und haben uns auch so getroffen. Und ich habe echt gedacht das es was werden könnte zwischen uns und hab ihr dann auch in einem Gemeinsamen Moment meine liebe gestanden (das war vor etwa 2 Wochen (Wir kannten uns zu dem Zeitpunkt etwas mehr als 2 Monate und man muss dazu sagen das ich in solchen Angelegenheiten sehr schüchtern bin, sodass das mein erstes Geständniss war)). Aller dings wurde daraus in sofern nichts, dass sie gesagt hatte das sie es eigentlich für nur Freundschaft gehalten hatte. (Ich weiß leider auch nicht ob ich nicht einfach auch dadurch das ich solange gewartet habe in die Friend-zone gerutscht bin). Auf jedenfall habe ich sie gefragt ob wir weiter zumindest Freunde bleiben könnten, was sie auch zustimmte. Wir haben bis jetzt weiterhin die Pausen miteinander verbracht. Aber ich weiß halt nicht ob das eine richtige Entscheidung war, da ich sie ja immernoch eigentlich liebe, obwohl ich weiß dass ich eigentlich keine Chance habe, da sie das ganze wenn dann auf Freundschaftlicher Ebene halten möchte. Dazu kommt, dass sie neulich über ihren Ex gesprochen hatte, da ich den bei Snapchat als "hat gemeinsame Kontakte" angezeigt bekommen habe, und seit sie darüber gesprochen hat, bin ich noch mehr gefrustet, da ich mich frage, was an ihm anders ist, dass ers geschafft hatte ihr Freund zu werden und ich nicht. Das klingt jetzt vielleicht Egoistisch und voreingenommen soll jetzt aber nicht so rüberkommen. Ivh bin halt gefrustet, dass es anscheinend andere Schaffen nur ich nicht. Ich bin auch ständig Eifersüchtig und ich glaube hinterher sogar ohne grund und das macht mich auch fertig. Ich denke dass es das beste ist abstand zu gewinnen. Das Blöde ist nur, dass sich schon eine richtig gute Freundschaft aufgebaut hat. Und ich will sie jetzt auch nicht unbedingt alleine lassen (was sie nicht unbedingt ist, aber ich glaube ich verbringe mit ihr am meisten Zeit wärend der Schule).

Sorry für diesen langen Text und Danke wenn du ihn bis zum Ende durchgelesen hast.

Habt Ihr irgendwelche Tipps oder Ideen wie man in so einer Situation richtig von leuten loslässt, die man liebt aber vielleicht noch befreundet sein kann? Weil ich mag sie sehr. Ich liebe sie eben. Aber möchte nicht ständig eifersüchtig sein, da das nicht gut für mich ist aber ich glaube auch nicht wirklich gut für sie wenn schon eine klare Situation herrscht.

Danke schonmal für Eure Antworten LG MERCfan

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Dahika, 7

Auf jedenfall habe ich sie gefragt ob wir weiter zumindest Freunde bleiben könnten,

Es tut mir leid, aber das funktioniert nie. Jedenfalls solange nicht, wie einer der beiden, in dem Falle du,  mit der Trennung nicht völlig abgeschlossen hat. Du kannst dann nicht loslassen.

Befreundet sein, kannst du vielleicht viel später mal. . Jahre später, wenn du, als längst glücklich verheirateter Mann  ihr vielleicht irgendwo mal begegnest und ihr Tennis - oder was weiß ich - miteinander spielt.

Solange du verliebt in sie bist, kann eine Freundschaft nicht funktionieren. Geh ihr also aus dem Wege, so schwer es auch fällt. Aber wenn du das nicht tust, verlängerst du nur dein Leiden.

Antwort
von Chellii9284, 12

Ich würde dir raten erstmal Abstand zu gewinnen, denn wenn du jeden Tag etwas mit ihr unternimmst kannst du deine Gefühle umso weniger kontrollieren. Ich hoffe für dich das sich vielleicht doch noch was daraus entwickelt ;)

Kommentar von MERCfan ,

Danke, ja ich habe immer die hoffnung gehabt, dass sich was entwickeln könnte, aber ich glaube nicht dass sie nochmal auf mich zu kommt (leider). Falls doch unerwarteter weise doch, wäre ich natürlich sehr froh, aber ich glaube nicht dass sie sich umentscheindet :'(

Antwort
von lisalein55, 28

in solchen situationen hilft nur abstand, du wirst sonst nie den gedanken loslassen können. & vllt merkt sie ja durch etwas abstand was, vllt. hat sie ja gefühle nur denkt momentan es ist nur freundschaft, aber wenn du auf distanz gehst denkt sie vllt. drüber nach. & glaub mir sie vergessen wärend du sie immer siehst ist kaum möglich das kenne ich zu gut!

Kommentar von MERCfan ,

Danke für die Antwort! :-)

Kommentar von lisalein55 ,

es hört sich hart an, ich weiß aber wenn dus mal durchziehst wirst merken es fällt dir zb leichter in die schule zu gehen, du machst dir weniger gedanken und manchmal ist abstand gut :) viel glück ich weiß was du durch machst

Kommentar von MERCfan ,

Danke, tust mir leid, dass du anscheinend auch schoneinmal sowas durch machen musstest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community