Wie kann ich die Qualität meines katanas feststellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jetzt muß ich auch einmal ein bißchen mit nerven, nix für ungut! Habe mir gerde die Feng Lin Schwerter angekuckt und ... also na ja ... die Maserung, die man erkennen kann ist meiner Meinung nach zwar nicht aufgedruckt, hat aber mit einem echten Faltmuster eines japanischen Schwertes so viel zu tun, wie ne ´Kuh mim Fliegen´! Soll heißen, das was Du Dir da zugelegt hast, hat insgesamt eigentlich nichts mit einem japanischen Schwert zu tun, außer daß es so aussehen soll, als ob. Wenn Du also schon mehrere Pseudo-Schwerter in dieser Preisklasse gekauft hast, dann hättest Du dafür auch schon ein echtes altes Katana in Montierung bekommen!!! Da muß man sich dann auch keine Gedanken über Qualität, Wertbeständigkeit, Echtheit, Schönheit und dergleichen machen :o) Bevor Du also daran denkst, Dir noch weitere China-Fakes zuzulegen: SPAR DIR DEIN GELD, LESE, LERNE UND KAUF DIR EIN ORIGINAL!!! (Nur so als kleiner Tip vom Sammler, nich böse sein!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nihonto1
06.01.2016, 16:57

Thanxx für das ´hilfreiste-Antwort-Sternchen´ :o)

Dafür auch noch ein kleiner Tip:

`Echt und alt´ geht bereits bei ca. 800EUR für ein leidlich erhaltenes Wakizashi und ca. 1200EUR für ein ebensolches Katana los (lesen und lernen allerdings vorausgesetzt)!!! Z. B. in ebay bei den Verkäufern ´Komonjo´, ´Matsu-kaze´, ´Hitendo´ oder ´Zen-gallery´ bzw. im Netz bei ´Aoi-japan.com´ nachkucken ... ansonsten hätte auch ich immer wieder etwas zu verkaufen :o)

Viel Spaß beim schmökern und viel Erfolg!

Greetxx,

Tom

0

Mach doch bitte ein Bild und stelle es hier rein, vielleicht hilft das schon. Allgemein hat kein Schwert für 300 Euro ein Wellenschiff, das nicht eingeschliffen oder geätzt wurde. Das Muster entsteht durch die traditionelle Härtung, solche Schwerter kosten eigentlich ein Vielfaches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Donner217
02.01.2016, 23:22

Ich meinte nicht die Hamon sondern einfach nur das durch das falten entstandene muster im metall , auf einen foto sieht man es leider nicht so stark man kann es nur leicht im metall sehen wenn man es gegen das licht hält 

0

Was möchtest Du wissen?