Wie kann ich dagegen vorgehen? (Haarverlängerung)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, wende dich an die Handwerkskammer und das Finanzamt. Mache ein Anzeige wegen Schwarzarbeit. Haarverlängerungen dürfen nur Personen anbieten, die Friseurmeister sind oder eine Ausnahmegenehmigung der Handwerkskammer besitzen (Älter als 45 Jahre sind) 

Alle anderen machen es illegal. Da ein Gutachter nichts unternimmt und du da nicht weiter kommst, ist es in den meisten Fällen Schwarzarbeit, da die Damen das gar nicht machen dürfen oder das gar nicht angemeldet haben. Denn ohne Eintrag in der Handwerksrolle bei der Handwerkskammer kann man Haarverlängerungen nicht als Gewerbe anmelden. Ohne korrekte Anmeldung Haarverlängerung, wird eine illegale Dienstleistung angeboten. Das heißt strafbar!!!! Körperverletzung....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung