Frage von Miss101, 58

Wie kann ich aufhören zu viel nachzudenken?

Ich denke immer zu viel habe ich das Gefühl. Bei jeder Situation denke ich immer bis ins kleinste Detail und um die Ecken und Lücken und sonst was. Ich denke einfach über alles zu sehr nach und ich weiß gar nicht was es ist, mal den Kopf frei zu bekommen! Ich möchte auch wie andere Menschen sagen "ach denke nicht so sehr drüber nach" und lachen können. Abends ist es am schlimmsten! Was kann ich tun?

Antwort
von Vicki19, 20

Also wenn ich zu viel nachdenke versuche ich einfach diesen Moment in dem ich gerade bin zu genießen und mich zu entspannen dann versuche ich auch mit freunden manchmal darüber zu reden und dann wird mir vieles bewusst wie zum Beispiel ob sie auch so viel nachdenken wie ich usw. ich bekomme dann auch Hilfe von meinen Freunden und bin ihnen auch sehr dankbar dafür.

ich hoffe ich konnte dir weiter helfen :)

Antwort
von TheVirusofDoom, 24

Ich habe das gleiche problem aber nicht so schlimm. Vor allem beim einschlafen wird es schwer. Ich stelle mir immer vor dass alle meine gedanken einfach wie wolken weg fliegen und denke dann einfach an den blauen himmel. Im alltag habe ich dass problem allerdings nicht sehr oft aber auch da versuche ich mich einfach zu konzentrieren und nicht weiter nachzudenken
Vlt hilft es dir

Antwort
von tanne33, 20

Mit jemanden darüber reden. Am besten mit mehreren. Jeder hat eine andere Sicht der Dinge. Das kann helfen Lösungen zu finden. Z.B. die Sache auch nicht überbewerten. Es leichter zu nehmen, usw.

Tipp: Alles ist vollkommen. Vollkommenheit beinhaltet Licht und Schatten.

Auch du bist es. Und genau so ist es gut. Kopf hoch

Antwort
von jovetodimama, 10

Zwei "Techniken" haben sich da bei mir bewährt:

1) Rätsel lösen, die die gesamte Konzentration beanspruchen. (Ich nehme da am liebsten Profi-Sudokus.)

2) Eine bestimmte Zeit am Tag fürs Nachdenken reservieren (halbe Stunde oder Stunde). Wann immer die Gedanken wieder kommen, auf die Uhr schauen und sich sagen: Jetzt nicht, erst wieder um ... Uhr.

Antwort
von Maimaier, 20

Vielleicht hast du Probleme, die nicht verarbeitet sind, und daher das viele Nachdenken.

Vielleicht nimmt du alles wahr, nicht nur einen Teil, Hochsensibel. Kann eher ein Segen als ein Fluch sein, Test: www.zartbesaitet.net/test.htm


Kommentar von ilknau ,

Lieben Dank, hat mir sehr geholfen, lG.

Antwort
von Hairgott, 14

Haha, hab das gleiche Problem gehabt, (beim schlafen gehen hab ich es noch immer). 

Es ist gut wenn du viel nachdenkst, nur du musst das Kontrollieren lernen, wann du viel denkst. 

Hast du es schon mal mit Musik als Ablenkung versucht?

Antwort
von boy865, 19

Dich ablenken lassen...

Gehe ins Kino, Schwimmbad...
Am besten mit Freunden, die dich vom Denken ablenken

Antwort
von nixawissa, 6

Alles zu Ende Denken ist ja nichts schlimmes! Wenn es Dir aber zu blöd vorkommt tu einfach lesen oder wie ich ein Querdenkerrätsel lösen, das befriedigt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community