Frage von Xerxessasu 08.03.2012

Wie ist die Einheit von Messgeräten für Baufechte?

  • Hilfreichste Antwort von IGEL999 09.03.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Die Einheit sind Digits. Ja, deine Wand ist richtig naß!

  • Antwort von Wollelan 12.03.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Es gibt eine Methode diese Natursteinwände dauerhaft abzudichten und zwar mit Hydroreaktionsepoxydharz,welches in Verbindung mit Nässe die Kapilare ,über die das Wasser in deine Kellerräume eindringt,verschliesst,-diese Methode ist auf einer Hochdruckinjektionstechnik aufgebaut und wird auch bei undichten Betonwänden angewendet,wobei mit 250 bar gearbeitet wird um alle Bereiche abzudecken. Die Kosten sind aber dermassen hoch,dass man auch ausbaggern und vorbetonieren kann !

    MFG Wollelan

  • Antwort von Wollelan 11.03.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Die Feuchtigkeit oder Nässe in einer Wand oder Fussböden,wird in Digits angezeigt,bis 56 Digits,ist alles im Normbereich,alles was darüber hinaus geht,wird als feucht,oder nass bezeichnet,-160 Digits ist Platschnass (Schwimmbadmässig) ! Usache durch Gutachten feststellen lassen und so schnell wie möglich beseitigen,da sonst immense Folgeschäden auftreten,die schnell im 5 stelligen Bereich enden ! Ausserdem,hat die Luftfeuchtigkeit erst mal nichts mit dieser Messung zu tun,hohe Luftfeuchtigkeit,ensteht erst durch den Wasserschaden in den Räumen und kann mit einem Hydrometer gemessen werden,wobei ich nur so aus dem Stehgreif davon ausgehe,dass die Luftfeuchtigkeit in den Räumen durch den Wasserschaden bei über 75 % liegt und nicht sehr gesund und für das gesamte Gebäude die Gefahr der Schimmel und Hausschwammbildung darstellt !

    MFG Wollelan

  • Antwort von lila2000 09.03.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Was hat denn der Typ gemessen? Die Raumfeuchte-Luftfeuchtigkeit? Die Feuchte von der Oberfläche oder vom Volumen des Mauerwerk? Gute Geräte zeigen die Werte in von Hundert an. Bei anderen muß umgerechnet werden. Mein Tipp bestell Dir jemand der Dich auch umfassend dazu berät einschl. Maßnahmen für den feuchten Keller. www.holzschutz-schmidt.de bietet hier das volle Programm von A-Z lt. google zu 120,00 EUR an.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!