Frage von Slickquake,

wie ist der chemische vorgang der dauerwelle, wäre mal interessant zu wissen !

frage steht oben

Hilfreichste Antwort von botanicus,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Haare bestehen aus kompliziert miteinander (vorwiegend parallel) verzwirbelten Keratinketten. Sie halten u.a. durch Disulfidbrücken zusammen.

Bei der Dauerwelle werden diese gespalten, das Haar verformt und die Disulfidbrücken dann chemisch wieder (an anderer Position) verknüpft.

Kommentar von Iamiam,

das Richtige so kurz zu sagen, lern' ich wahrscheinlich nicht mehr! DH!

Kommentar von botanicus,

Danke :-)

(für irgendwas muss es ja gut sein, Lehrer zu sein ...)

Kommentar von Slickquake,

Danke, muss ich morgen in der Berufsschule sagen, Danke :-)

Kommentar von botanicus,

Bitte ...

Der Trick ist, dass einige der Aminosäuren, aus denen alles Eiweiß besteht, am Ende eine -SH - Gruppe tragen. Wenn zwei davon aufeinanderstoßen, können der Wasserstoff entfernt und die beiden S-Atome miteinander verknüpft werden.

A'säure-S-H + H-S-A'säure ---> A'säure-S-S-A'säure + 2 H

Kommentar von botanicus,

Danke für's Sternchen :-)

Kommentar von Slickquake,

gute Antwort, schönes Sternchen :-)

Antwort von TomRichter,

Diese Antwort schreibe ich nur, weil so viele Fragesteller gar nicht wissen, was sie machen müssen, um eine Antwort als hilfreichste auszuzeichnen, wenn es nur eine Antwort gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten