Wie installiere ich Kali Linux auf einen USB (Anleitung)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da Kali eine Linux Distribution ist, kannst/wirst du mit dem NTFS File-System nichts anfangen können. Des weiteren ist eine Installation gar nicht erforderlich. So ziemlich alle Linux Distributionen laufen als Live System. Du musst also lediglich die Systemdateien auf einen für Linux formatierten USB Drive packen und kannst direkt davon booten. 

Beim Booten hast du die Wahl zwischen Live System starten oder das System auf deinem PC installieren. Beim Live System werden nötige Daten in den Arbeitsspeicher geladen. Je nach Rechnerleistung wird kurze Zeit später das OS geladen und kann so genutzt werden. An der primären Installation (z.B. Windows oder Mac OSX) wird so nichts verändert.

Ich habe immer einen 32GB großen USB Stick mit verschiedenen Systemen in der Tasche. Mit einem passenden Bootloader kann sogar direkt von einer ISO aus gebootet werden. Ein Entpacken ist also nicht zwingend notwendig. Allerdings kann es bei älterer Hardware hier und da Probleme geben. 

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kali-Linux, auch wenn es gut klingt, ist kein System, das man für seine Computerarbeiten einsetzen sollte. Das ist ein Werkzeug!!!! Wer mit Werkzeugen nicht umgehen kann ("Also ich habe den USB Stick formatiert fs=ntfs " ist der Beweis), der sollte es lassen.

Wer zum Teufel rät Anfängern genau diese Distribution zu wählen? Es gibt eine Unmenge, die als Desktop-Systeme wesentlich besser geeignet sind.

Da kann man nur hoffen, dass sich niemand findet, eine Anleitung zu geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kali Linux ist keine Distribution für alltägliche Arbeiten, sondern ein Werkzeug, das Sicherheitsexperten mit den nötigen Fachkenntnissen für ihre Arbeit benutzen können.


Allein deine beiden Aussagen "Also ich habe den USB Stick formatiert fs=ntfs quick" und "Aber das geht doch nur mit Linux" sagen genug über dich aus, um sagen zu können: lass die Finger davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung