Frage von Anika123 19.05.2009

Wie heisst die grösste Hunderasse ???

  • Antwort von gravelpit 19.05.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Es gibt viele Rassen, die "die größten" sein sollen. In der Realität sind sie lt. Rassestandard in etwa gleich groß - ca. ab 75 cm.

    Ein Irisher Wolfshund ist nicht größer, als viele Barsoi´s oder Deutsche Doggen (die Dogge meines Bruders hatte eine Wiederristhöhe von 86 cm)

    Beispielsweise der Mastiff und verschiedene Türkische Hirtenhunde - Kangal/Karabash/Akbash/Coban Köpegi, der Leonberger (80 cm)... es gib halt viele Rassen, die ebenso groß sind, wie Ir. Wolfshunde ;)

    PS.: Kannte eine Deutsche Dogge, mit Wiederristhöhe 94 cm. Wurde nur 5,5 Jahre alt!!!

  • Antwort von Superboombe 23.06.2011

    in masse sind neufundländer klar vorne sogar vor bernerdiener. hab selber einen. :)

  • Antwort von silence46 15.01.2011

    Ich glaube es gibt einen türkischen Hütehund der der größte ist. Schau mal auf youtube nach.

  • Antwort von Kongoaffe 02.03.2010

    Der Irische Wolfshund ist die größte aller Rassenhunde.Aber der größte Hund ist z.Zt. eine Deutsche Dogge mit 1m 10 Schulterhöhe die lebt in Amerika.Dieser Bericht ist erst vor einigen Tagen im Fernseher gesendet worden.Aber solche Übergrößen kommen immer mal wieder vor.Das ist so wie bei allen Lebewesen.Es kann aber auch sein das man bei manchen Hunden nachhilft.Das ist aber nicht die feine Art und ich nenne sowas sogar ne Sauerei.

  • Antwort von sumosari 02.06.2009

    Wir haben auch einen Wolfhound der sogar 93 cm Schulterhöhe hat. Ich meine auch das der Irische Wolfshund die größte Rasse ist. Hier findet ihr Fotos von unserem Wolfhound um mal Eindrücke zu bekommen: http://www.irish-wolfhounds.net

  • Antwort von Narva 20.05.2009

    Klar der Irische Wolfshund ! Habe hier einen unterm Pult liegen mit einer Schulterhöhe von 90cm wobei er noch nicht ausgewachsen ist. Sicher gibt es einzelne Vertreter dieser Rasse die kleiner sind als zum Bsp Deutsche Doggen oder andere Grosse Hunde doch ist es annerkannterweise die Rasse mit den grössten Hunden.... ps google doch mal nach Bildern ist echt interessant

    Gruss Narva

  • Antwort von Miezmaunz 20.05.2009

    Irischer Wolfshund gleisam mit dem Deerhaund (sieht ähnlich aus).

  • Antwort von horbach 20.05.2009

    Der Irish Wolfhound ist die weltweit größte Hunderasse. Die von der FCI (Nr.160, Gr.10, Sek.2) anerkannte Hunderasse kommt aus Irland.

    Zum Namen Im Gegensatz zum Tschechoslowakischen Wolfhund wird "Wolfshund" beim Iren in Deutschen mit s geschrieben, der Grund ist laut FCI folgender:

    Wolfshund ist ein Hund, der Wölfe jagt oder der wolfsfarben ist, z.B. der Wolfsspitz Wolfhund ist eine Rasse, bei der in neuester Zeit wieder ein Wolf eingekreuzt wurde, wie z.B. der Tschechoslowakische Wolfhund.

    Herkunft und Geschichtliches Archäologische Funde beweisen, dass es große windhundartige Hunde von über 70 cm schon um 7000 v.Chr. in Irland/ England und Wales gegeben hat. Es scheint so, dass die ersten Siedler 1.000 Jahre vor Ankunft der Kelten diese Hunde mitgebracht haben. Die Kelten kreuzten ihre Hunde (greyhoundartig) mit ihnen, und schufen so einen Jagd- und Kampfhund, der weit über ihren Einflußbereich bekannt wurde.

    Der genaue Ursprung des Irish Wolfhound ist nicht bekannt, mit Sicherheit handelt es sich dabei aber um eine sehr alte Rasse, die bereits in altrömischen Quellen erwähnt wird (Quintus Aurelius Memmius Symmachus, 391 n. Chr).

    Symnachus bedankte sich für die übersandten 7 Irish Hounds, die bei den Vorstellungen und Spielen in Rom für großes Aufsehen gesorgt hatten und schrieb: "Ganz Rom sah sie mit Erstaunen und stellte sich vor, sie müssten in Eisenkäfigen hier hergebracht worden sein."

    Der Irish Wolfhound hatte seine erfolgreichste Zeit im antiken und mittelalterlichen Irland vor der Einführung der Feuerwaffen, und wurde zur Jagd auf Wölfe und anderes Großwild eingesetzt. Sein Besitz war damals dem hohen Adel vorbehalten. Berichte über große Windhunde aus Irland tauchen in diversen alten Sagen auf, unter anderem auch in der Isländischen 'Nial's Saga', die um das Jahr 1000 erschien. Übrigens: diese Frage in Google --- und du hättest dir dies hier schenken können...

    Bilduntertitel eingeben...
    Bilduntertitel eingeben...
  • Antwort von Tibettaxi 20.05.2009

    Die größte Rasse ist ein Herdenschutzhund aus Richtung oste. Leider ist mir der Name entfallen. Die werden ab 90 KG und ab 90cm gemessen.

    Der größte Hund der Welt war wohl ein Broholmer mit 1,15 cm Schulterhöhe und über 2 m länge.

  • Antwort von guterwolf 19.05.2009

    Habe mich mal schlau gemacht:

    Irischer Wolfshund dürfte eigentlich der größte sein, Höhe Rüden 81 - 86 cm

    Kuvasz (und so freundliche sind Hirtenhunde eigentlich nicht) 71 - 76 cm

    Dogge mindestens 80, wobei es auch Rüden bis 86 cm gibt.

  • Antwort von Freak3319 19.05.2009

    Deutsche Dogge

  • Antwort von friever 19.05.2009

    der größte hund es ist der Kuvasz aber er ist sehr sehr freundlich

  • Antwort von habnefrage644 19.05.2009

    Die größte Hunderasse ist der Irische Wolfshund (auch: Irish Wolfhound). Mindestgrößen liegen bei 71cm (w.) und 79cm (m.)

  • Antwort von CrazyDaisy 19.05.2009

    Die Frage ist: Bezieht sich Größe auf die Masse und damit aufs Gewicht oder auf die Höhe?

    In der Höhe sollte der Irische Wolfhund der "Größte" sein.

  • Antwort von asapasap 19.05.2009

    also ich dachte auch es wäre der irische Wolfshund, sind ja schon kleine Pferde^^

  • Antwort von guterwolf 19.05.2009

    ich kenne nur den Wolfshund als grösste Rasse, lasse mich aber gern überraschen...

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!