Wie habt ihr den Doppelsalto grlernt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Soll es denn ein Doppelsalto vorwärts oder rückwärts werden? Bei beiden Varianten ist es vor allem erst einmal notwendig, ein Gefühl für das "weiterdrehen" zu bekommen.

Dafür kannst für den Salto vw. einen gewöhnlichen Salto erst einmal so weit überdrehen, dass du flach auf dem Bauch landest. Beim Rückwärtssalto umgekehrt so weit überdrehen, dass du auf dem Rücken landest. Wenn du magst, kannst du als Absicherung eine weiche Matte auf das Trampolin legen.

Das solltest du so lange üben, bis du es sicher kannst und auch eine Höhe erreichst, die dir das Gefühl gibt, locker weiterdrehen zu können.

Dann würde ich dir empfehlen, in eine Trampolinhalle mit Schnitzelgrube (Diese großen Pools mit Schaumstoffwürfeln) zu gehen und den Doppelsalto dort hinein zu üben. Hier kann dir nichts passieren und du kannst in Ruhe ausprobieren, wann du für die richtige Landung öffnen musst.

Klappt es sicher in die Schnitzelgrube, spricht nun eigentlich nichts mehr dagegen, es auf dem gewöhnlichen Trampolin zu probieren. Sinnvoll ist es, jemanden zu haben, der daneben steht, um 1) Eine weiche Landungsmatte auf das Trampolin zu schieben und 2) dir helfen zu können, falls etwas passiert.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Ich kann nicht mal den einfachen Salto. Vermutlich würde ich mir das Genick brechen.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuhlmann26
21.10.2016, 18:49

((-;

0

Dazu musst du den normalen Salto erstmal perfekt beherrschen .Wenn du das kannst da übe ihn doch einfach in einer Trampolin halle .Wenn du den Doppelsalto machst dann vergiss nicht das du dich schnell zusammenziehen musst und lange zusammen bleiben solltest dann bleib .

Wenn es nicht klappt keine sorge immer üben ist eine reine Übungssache .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung