Frage von NicoWa12, 31

Wie funktioniert ein Generator z.B von einem Windrad?

Antwort
von wernher88, 19

Wie bei einem Fahrraddynamo. Eine Drahtspule wird an einem Magneten vorbeigeführt dabei entsteht Strom. Die gesamte Konstruktion mit einem Getriebe und Flügeln versehen und du hast ein Windkraftwerk.

Antwort
von Comment0815, 13

Üblicherweise kommen Asynchron- (oder auch Synchron-)Maschinen zum Einsatz. Das Grundprinzip bei allen Generatoren ist gleich: Es wird ein Magnetfeld erzeugt (entweder durch stromdurchflossene Spulen, sprich Elektromagneten) oder Permanentmagneten (also ganz "normale" Magneten). In diesem Magnetfeld bewegt sich dann ein (oder eher mehrere) Leiter und durch elektromagnetische Induktion entsteht ein Strom.

Für mehr Details empfehle ich Wikipedia mit den Stichworten "Asynchronmaschine" und "Synchronmaschine".

Antwort
von juliaheftberger, 14

Laut WK Unterricht: Der über die Rotorblätter streichende Wind versetzt die Narbe in eine Drehbewegung, die wiederum treibt den Generator an und dieser erzeugt Energie. :D LG Melonion und Julia :p

Antwort
von heatherbeetle, 1

So wie jeder andere Generator ;)

Antwort
von TheAllisons, 21

Genauso wie jeder andere Generator, nur das der eben von einem Windrad angetrieben wird

Antwort
von EGitarre, 18

Du kennst ja bestimmt einen Dynamo am Fahrrad - Genau so.

Suche bei Youtube mal nach "Sendung mit der Maus Windrad", soweit ich mich erinnere wurde das da eig recht verständlich erklärt

Kommentar von Comment0815 ,

Du kennst ja bestimmt einen Dynamo am Fahrrad - Genau so. 

Naja. So ähnlich.

Kommentar von EGitarre ,

Klar, die tatsächliche Ausführung ist noch anders, aber fürs allgemeine Verständniss ist es ja schon recht ähnlich =P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community