Frage von sportchi, 84

Wie findet man raus das jemand Streamt ?

Wie kriegt man eig.raus das man streamt also die polizei?

Antwort
von hoexteraner, 23

Zuallererst ist Streaming nicht in jedem Fall strafrechtlich interessant, denn Streaming ist nicht generell illegal (Beispiel Youtube).

Natürlich gibt es auch illegale Formen des Streamings, zum Beispiel dann, wenn du (urheber-)rechtlich geschützte Inhalte für den Downstream zur Verfügung stellst.

Darüber hinaus stellt Streaming eine Art rechtlicher Grauzone dar. Technisch ist es zwar so, dass auch beim Stream eine Kopie der Daten auf dem Rechner des Nutzers gespeichert wird. Damit ist der Tatbestand erfüllt und der Stream (theoretisch!) illegal. Da diese Kopie allerdings nur temporär vorhanden und für den Nutzer im Nachhinein nicht verfügbar ist, sind die Gerichte vor einer Weile dazu übergegangen, Streaming als nicht illegal einzustufen. Eine Ausnahme bleibt das oben genannte zur Verfügung stellen von ggf. geschützten Daten, sei es zum Download oder zum Stream.  

Um die Herkunft eines Streams zu verfolgen, nutzt man die IPs der jeweiligen Rechner, die jeweils von Server zu Server durchgereicht werden - auch wenn sich die Adressen jeweils ändern, weiß jeder Server für sich, woher er die Daten hat, die er da weitergereicht hat. Irgendwann stößt man damit auf den Ursprung, also auf deinen Rechner.
Ohne Vorratsdatenspeicherung ist das ein bissl schwieriger, bzw im Nachhinein unmöglich. In Echtzeit isses allerdings kein Problem.

Natürlich gibt es Mittel und Wege, den Behörden oder (was sehr viel häufiger vorkommt) privaten Firmen/Anwaltskanzleien das Leben schwer zu machen. So ist es zum Beispiel möglich, deine Spuren im Internet vollständig zu verschleiern (z. B. TOR, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, mehrere gut ausgesuchte Proxys...). Genauer werde ich mich zu dem Thema aus naheliegenden Gründen allerdings nicht äußern.

Kommentar von FachGoldAnwalt ,

Das Anschauen von Videos per Stream ist nie strafbar, sofern man nichts herunter lädt. Meist werden die Videos von Internet zu Internet übertragen.

Kurzes Zwischenspeichern gibt es bei jeden anschauen von Videos. Ohne zwischenspeichern könnte man gar keine Videos ansehen.

Antwort
von motorrad95, 46

Es ist weniger die Polizei, die dich beim Streamen kontrolliert, als die Anwälte der entsprechenden Firmen. Diese haben ihre Methoden, um herauszufinden was deine IP ist. Selbst wenn du einen Proxy verwendest, können sie es durch rechtlichen Druck auf die Firma des Proxyanbieters herausfinden. (Die Anwälte werden super bezahlt und wissen was sie tun.)

Streaming ist aber nicht so schlimm wie wenn man es per Torrent runterlädt. Denn auf Tauschbörsen wie Bittorrent oder Utorrent (etc. pp.) gibt man das Eigentum der Besitzer an 3. weiter. Das wird teuer... (spreche aus Erfahrung)!

Antwort
von Atheros, 46

Durch die IP-Adresse man kann deine IP-Adresse abfangen und sie zurückverfolgen. Dadurch finden sie den genauen Standort deines PC/Laptop es gibt aber Programme die deine IP-Adresse verschleiern.

Kommentar von motorrad95 ,

wenn es sich um eine schwere straftat handelt, findet man selbst dann heraus wo du bist, indem man einfach bei der Firma nach deinen Daten fragt, die sie für dich verschleiern. Das kommt oft genug vor.

Kommentar von Atheros ,

Schonmal selbst deine IP verschleiert ich habe das schon oft genug getan aber es war ein langer weg dorthin

Antwort
von ronnyarmin, 23

Bei YouTube z.B. siehst du die klicks. 10.000 Klicks = es wurde 10.000mal gestreamt.

Antwort
von nickboy, 39

verstehe die frage nicht so richtig was streamt meint du damit z.b. bei kinox ode rmovie 4k zu streamen oder bei youtube ?
in der regel kann man sowas über die ip zurück verfolgen und eventuel sind auch reste auf deinen pc von dem gestreamten zurück geblieben

Kommentar von Atheros ,

Nicht ganz man streamt und der Computer erstellt einen temporären Ordner der am Ende wieder gelöscht wird aber dadurch hatte es man ja für kurze Zeit auf PC gedownloadet so mit ist das eine Straftat

Kommentar von WayWayWayWay ,

Nope ist es nicht ;)

Kommentar von Atheros ,

Dann erkläre mal warum es das nicht ist.

Antwort
von WayWayWayWay, 31

warum sollte die Polizei das bitte machen ...? es ist schließlich nicht illegal zu streamen ... also auf den meisten Seiten ist es das eben nicht.

Zudem kommt dass sicherlich ... weiß nicht... 20 Millionen Menschen in Deutschland streamen ... kann ich mir jedenfalls vorstellen ... wenn nicht sogar mehr.

Und dann versuch mal da jeden einzelnen zu finden, der das illegal macht.

Kommentar von Atheros ,

Es ist zwar illegal aber ist gibt viel zu viele Menschen die das machen da ist deine Chance gering das sie dich erwischen aber wenn sie dich erstmal haben dann wirds teuer

Kommentar von ronnyarmin ,

Streamen ist nicht grundsätzlich illegal. Wenn das so wäre, dürfte man sich kein einziges YouTube-Video ansehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community