Frage von RBL99, 15

Wie finde ich meine Leidenschaft, die zu meinem Wunschberuf werden kann?

Hallo Leute! In letzter Zeit habe ich mich sehr mit meiner Zukunft beschäftigt, damit was ich mal machen will und was eigentlich meine Leidenschaften sind. Mein ganzes Leben lang dachte ich es wäre die Musik, habe immer wieder eigene Songs geschrieben und mein Gesang ist ok. Allerdings schaffe ich es nicht mich wirklich mit Theorie auseinander zu setzen oder finde die Lust nicht ein Instrument zu lernen, deswegen fange ich langsam an zu bezweifeln dass ich wirklich Zukunft darin hätte.

Jetzt stehe ich da und versuche eine Leidenschaft zu finden, die ich zum Beruf machen kann. Meine "Leidenschaften", zumindest Sachen die mir sehr gefallen, sind Musik, Filme, Videospiele, Technik (vor allem Smartphones, aber da ich zurzeit in eine Informatik Schule gehe kann ich sagen dass der Beruf des Informatikers nichts für mich ist) und Menschen (Soziales).

Meine Talente:

-Guter Redner. Eine sehr charismatische Person die weiß wie man die Fähigkeit des Redens benutzt. War immer sehr gut in Referaten und habe eigentlich auch Spaß daran. Das ist wahrscheinlich mein größtes Talent.

-Sehr schnell im auswendig lernen und das bedeutet dass ich auch gut darin bin neue Sprachen zu lernen.

-Natürliches Musiktalent, hält sich aber in Grenzen.

-Leichtes Talent zur Schauspielerei, war in den Schulvorstellungen immer der beste unserer Klasse da ich auch Spaß daran hatte.

In letzter Zeit sind mir diese Berufe in den Sinn gekommen:

-Musiker

-Schauspieler

-Rechtsanwalt

-Moderator

-Produktvorsteller (ich meine zum Beispiel das was Steve Jobs immer bei Apple Keynotes gemacht hat, als er das neue iPhone vor der Menge vorgestellt hat).

Ich bitte euch um Vorschläge zu Berufen die ich mir mal ansehen könnten. Sie sollten eben mit meinen Talenten zu tun haben und vielleicht könnte ihr mir anhand meiner Interessen Vorschläge zu einem neuen Hobby geben, eine neue Leidenschaft. Ich weiß dass man mit harter Arbeit alles erreichen kann, so lange man das liebt was man tut, nur fällt es mir gerade schwer etwas zu finden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SaltyCat, 15

Wie mein Vorredner schon sagte, probieren geht über studieren - UND unverhofft kommt oft. In meiner schulischen Laufbahn War ich immer Klassenbester in Mathematik und Englisch, danach hab ich als Computerfreak angefangen, meinen vermeintlichen Traumberuf zu studieren (Kommunikations-, Informations- und Medientechnik)... dann wollte ich zwischendurch NUR KURZ jobben als kurierfahrer und BÄM... seit 15 Jahren bin ich der transportbranche verfallen mit haut und haar, du könntest mir 10k netto bieten und ich würde mich dafür nicht mehr in ein Büro setzen.

Antwort
von MenMen1996, 10

Kurz und knapp, Probieren geht über studieren mach einfach eins nach dem anderem, entweder findest du deinen Traum Beruf oder nicht, das ist das Leben

Antwort
von Lumpazi77, 11

Gehe in die Politik da bist Du am richtigen Platz

Kommentar von RBL99 ,

Ich muss einfach fragen wie du darauf kommst

Kommentar von Lumpazi77 ,

Wenn Du Dich als guten, charismatischen Redner bezeichnest, dann passt das doch.

Viel mehr brauchst Du für die Politik nicht !

Kommentar von SaltyCat ,

Guter redner, Schauspieler und gut darin, beschwichtigende Pressemitteilungen auswendig zu lernen.. ja, er hat nicht unrecht 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community