Frage von Fivel123, 23

Wie das gemeint: seinen wir realistisch und versuchen das unmögliche?

Das Zitat ist von che guevara, kann es mir iwer erläutern? Ich komm. Ichs spruchreif drauf was er mit realistisch meinte... (eventl so das es in der Natur des Menschen liegt unerreichbares zu erreichen?)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rotrunner2, 15

Er wollte damit sagen, dass er wußte (er war realistisch, er wußte es) dass das was er versuchen wollte eigentlich unmöglich war. Aber auf Kuba haben sie es geschafft.

Kommentar von Rotrunner2 ,

Danke für die Bewertung

Antwort
von nowka20, 2

das ist nur realistisch, wenn es "geistig" gesehen wird

alles vergängliche

ist nur ein gleichnis;

das unzulängliche,

hier wird´s ereignis;

das unbeschreibliche,

hier wird´s getan

(Goethe, Faust II vers 6255-6256)

Antwort
von JBEZorg, 10

Das ist Rhetorik. Er spricht den Zuhörer an auf die Vorstellung an dass der Sieg unmöglich wäre. Und ruft aber dazu auf den Verscuh trtzdem zu wagen, auch wenn er zugibt, dass realistisch gesehen die Chancen nicht grossartig sind("Unmögliche").

Man kann es auch ander sagen: "Wer nicht wagt der nicht gewinnt", aber mit so einem plumpen Spruch wäre Guevara kein guter Redner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community