Wie bekomme ich negative Exponenten auf "die andere Seite"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. Das kannst du nicht einfach rüber nehmen. Aber aus:

1 = 1/(-2-b)^4 kannst die Lösungen ja schon rauslesen: b= -3 und b = -1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frabenk
22.11.2015, 15:41

War ja auch nur vereinfacht, um allgemein zu wissen, ob das geht. Trotzdem, okay, danke ... und schade, hehe. :))

0

Äh, in der Klammer steht (-2-b), ups. Na ja, egal, ändert nxi an der Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Regel heißt: bei negativen Exponenten sage 1 durch
und alles andere ohne Minus in den Nenner!

(-1-b)^-4 = 1 / [ (-1-b)^4 ]

und genauso rückwärts.
Man darf auch den Exponenten nicht vergessen. Er ist dann "umgedreht".

---

In diesem speziellen Fall wird wegen Exponent 4 das Ganze auch positiv, weil du (-1) herausholen und mitquadrieren kannst, dann also

1/(b+1)^4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?