Frage von Smpfdttrblme, 475

Wie als AOL-"Kunde" im O2 Kundencenter einloggen?

Eigentlich eine Frage mit Bart: Ich war AOL-Kunde bis vor ca. fünf Jahren (DSL+Internet). AOL wurde von Hansenet übernommen (Marke Alice), die dann wiederum von der Telefonica. Übrig geblieben ist letztere mit der Marke O2. Soviel kurz zur Historie.

Auch nach der Kündigung meines Provider-Vertrags bei AOL konnte ich mich noch in's Alice Kundencenter ("Alice Lounge") einloggen. Jenes war dann auch irgendwann verschwunden und durch's O2 Kundencenter abgelöst. Dort kann ich mich jedoch nicht mehr einloggen. Mich gibt es sozusagen nicht mehr. Das ist mein Problem. Mich interessiert das Recherche-halber. Micht stört nur, dass es damals keine Info(-Mail) darüber gab und man einfach so ausgesppert wird nachdem auch Alice "gestorben" war.

Einloggen bei "AOL Webmail" geht noch, aber eben nicht mehr in's AOL->Alice->O2 Kundencenter, obowhl sogar bei O2 in der Hilfe steht: "Zugang zum Kundencenter mit AOL-Name":

https://hilfe.o2online.de/docs/DOC-1137#zugang

Demnach müsste es doch noch funktioneren - oder?? Wenn ich also, wie vorgeschrieben, blabla@aol.com als Nutzername angebe, funktioniert es nicht. Passwort-Recovery geht auch nicht, weil der Nutzername nicht bekannt ist. Habe es sowohl mit als auch ohne "@aol.com" versucht.

Weiß da jemand mehr darüber? Wie gesagt, es ist nur interessehalber weil ich meine, dass es gehen müsste. Ich mag keine ungeklärten Zustände. ;-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von o2Hilfe, Business Partner, 349

Hi Smpfdttrblme,

wenn du aktuell kein Kunde mehr mit dem dazugehörigen DSL-Anschluss bist, hast du daher auch keine Möglichkeiten mehr dich in das Kunden(!)Center einzuloggen. :)

Wäre der Anschluss noch aktiv, hättest du natürlich auch weiterhin die Möglichkeit dich einzuloggen. Die entsprechenden Login-Daten könnten dir dann über die Kundenbetreuung mitgeteilt werden.

Da der Anschluss aber, wie du schreibst, nicht mehr besteht, existierst du bei uns im System auch einfach nicht mehr und kannst dich daher nicht einloggen. ;)

Viele Grüße
Dörte

Kommentar von Smpfdttrblme ,

Hi,

na ja, bei Alice konnte ich mich auch einloggen obwohl ich nicht mehr DSL-Kunde war. Aber du wirst sagen, Alice war eh nie eure (O2s) Baustelle. ;) Und Hansenet hat's auch nicht mehr interessiert. Also ist es so, wie ich mittlerweile schon geschrieben habe.

Danke und Gruß

Smpfdttrblme

PS: Thema erledigt, falls das von mir jetzt nicht rübergekommen sein sollte.

PPS: Mist, bei der Registrierung das letzte e übersehen. :-D

Antwort
von Smpfdttrblme, 299

Es ist wohl so, dass O2 mit dem Mail-Account nichts mehr zu tun hat. Dass AOL-Mail von der AOL Deutschland betrieben wird, ist mir schon klar. Mir geht es vielmehr darum, zu klären, ob O2 mich noch als Karteileiche irgendwo führt obwohl ich ja schon zuvor meinen DSL-Vertrag bei AOL gekündigt hatte.

Trotzdem verstehe ich nicht, dass beim Ende von "Alice" keine Nachricht kam, dass man sich ab sofort weder dort noch bei O2 einloggen kann. So was hätte man doch mitteilen müssen! (hätte hätte....) Da das nicht passiert ist, ging ich davon aus, dass ich weiterhin bei O2 irgendwo registriert bin.

Kommentar von Smpfdttrblme ,

Aah, ok, langsam dämmert's immer mehr. Ich bekam keine Mail von O2, da der DSL-Vertrag ja vorher schon nicht mehr bestand. Und O2 hat wohl nur die echten Kunden (also die mit DSL-Vertrag und nicht nur Mail) darüber informiert, dass sie jetzt zu O2 gehören und nicht mehr zu AOL/Alice. Deswegen habe ich auch nie eine Mail von O2 bekommen, und Hansenet hatte kurz vor der Verschmelzung wohl besseres zu tun, als mich darüber zu informieren, dass ich mich ab sofort nicht mehr bei der Alice-Lounge einloggen kann.

Bezüglich des Links in meiner Frage: Wenn man genau hinschaut steht ganz oben als Überschrift: "Informationen für Kunden mit AOL Tarifen" - der ich ja nicht mehr bin/war. Also kann ich mich logischerweise nicht im O2-Kundencenter einloggen. Gut so. 

Müsste ich jetzt "nur" noch mein AOL-Mail-Account löschen. Dass das nicht immer sofort klappt, habe ich schon mitbekommen. Soll jetzt aber hier nich das Thema sein. Das Account stört zwar nicht, aber da ich es seit Jahren nicht mehr benutzt habe und noch weitere Mail-Accounts habe, wollte ich mal etwas aufräumen und es auflösen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten