Wespe / Biene / Hornisse in Mauer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist eine Wildbiene, auch Solitärbiene oder Mauerbiene genannt.

Diese Tiere platzieren in Löchern Pollen und Nektar und legen dann ein Ei hinein. Mit einer zementartigen Masse, manchmal auch wachsähnlich, wird das Loch verschlossen.

Im Loch reift eine Larve heran, die im nächsten Frühjahr als adultes Insekt schlüpfen wird.

Wildbienen sind für die Bestäubung der Pflanzen (Obstbäume o.ä.) sehr nützlich. Sie sind nicht aggressiv, sie arbeiten nur an ihren Löchlein.

Wenn du ein Insektenhotel aufstellst, kannst du dies gut beobachten. Wir haben zwei Insektenhotels im Garten und alle Löchlein sind belegt und die fleißigen Bienen arbeiten daran.

Ich möchte dich bitten, die Tiere nicht zu stören und ihre Bauten nicht zu zerstören und nicht ihre mühsam erstellten Vorräte kaputt zu stochern und das abgelegte Ei.

Die sind nicht aggressiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst haben Hornissen einen leicht roten Kopf.

Wespen können auch dunkler sein,  jedoch kann man eine Wespenkönigin schnell mit einer Hornisse verwechseln.

Der Staub ist vermutlich der Polle Flug. 

Wenn das Nest mehr nach Papier aussieht und dieses Tier an Holz nagt, wird es aufjedenfall keine Biene sein. 

Zum Thema Zumachen: 

Wespen sind zwar lädtig, jedoch werden sie dieses Loch nur ein einziges mal nutzen, und dannach nie wieder. Hornissen stehen unter Naturschutz und da würdest du Viel Ärger am Hals haben. Entweder verhindert du jetzt, dass die Königen in das Loch kommt, bevor es einen Schwarm gibt, ansonsten musst fu diesen Sommer bloss abwarten und Hornissen sind nicht aggressiv. Bloss Wespen können böse werden. Dort hilft ein Foetsi* eine elektrische Fliegenklatsche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TorDerSchatten
06.05.2016, 11:57

Du hast noch nie was von Solitärbienen gehört? Nichts in deiner Antwort ist richtig, da du staatenbildende Insekten beschreibst (Wespen, Hornissen) und es sich hier aber nicht um ein staatenbildendes Insekt handelt.

0