Frage von NaLuShipperin18, 158

Weshalb lindert Selbstbefriedigung die Regelschmerzen?

Hey :) Ich habe letztens eine Frage gestellt, ob man sich selbst befriedigen kann, wenn man seine Periode hat. Mir wurde oft auch gesagt, dass es sogar die Schmerzen lindert, aber wieso genau ist das so?

Danke :)

Antwort
von dermitdemball, 66

Weil dabei "körpereigene Medizin" zur Anwendung kommt!

Sex im Allgemeinen, und damit auch der Sex mit sich selbst, führt zu einer Ausschüttung von Endorphinen, auch "Glückshormone" genannt. 

Diese heben nicht nur die Stimmung, sondern fördern auch die Durchblutung und sorgen für ein niedriges Stress-Level und einen erholsamen Schlaf. 

Dadurch verringert sich auch die Wahrscheinlichkeit, psychische Erkrankungen wie etwa Depressionen zu entwickeln. Selbstbefriedigung wirkt sich somit positiv auf die körperliche und psychische Gesundheit aus.

Selbstbefriedigung trainiert die Muskeln

 Der Solosex ist ein gutes Training für den gesamten Körper. Nicht nur die Beckenbodenmuskulatur wird dabei trainiert, auch die Muskeln im Bauch, in den Beinen und im Po werden aufgebaut und Fettpölsterchen reduziert. Vergessen Sie das ständige Diäthalten – mit 150 Kalorien pro Orgasmus verbrennen Sie bei der Selbstbefriedigung spielend überschüssige Kalorien.



Quelle:

http://www.at.fem.com/liebe-lust/news/selbstbefriedigung-der-frau-macht-glueckli...
Antwort
von m3ch4, 50

Dabei werden Hormone ausgeschüttet die einen Entspannung s Zustand hervor rufen :) 

Dabei sind dann auch die Muskel entspannt und somit verschwinden regelschmerzen, da diese durch muskelkontraktionen etc entstehen :) 

Antwort
von michi57319, 56

Zwei Möglichkeiten gibt es: Durch den Orgasmus entspannt die gesamte Muskulatur im Unterleib, zudem werden Glückshormone ausgestoßen, die schmerzlindernd wirken.

Antwort
von KyioPlays, 81

Ich denke mal, dass es den selben Effekt hat, wie wenn man sich kratzt. Wenn du dich kratzt wird ein Hormon ausgeschüttet, dass diesen "Schmerz" überdeckt.

Ich denke mal, dass du damit den selben Effekt erreichst.

Antwort
von WintersChild, 65

Ich denke, dass Selbstbefriedigung unter anderem entspannend wirkt. 

Antwort
von tactless, 63

Weil es auch gegen Kopfschmerzen hilft. Darum habe ich auch in meinem ganzen Leben noch nie Kopfschmerzen gehabt. Und darum ist der Spruch der Frauen "Schatz ich will keinen Sex, ich habe Kopfschmerzen" völlig sinnfrei. 

Es entspannt halt einfach den Körper! 

Kommentar von WintersChild ,

Im Nachhinein wirkt es sicher. Aber wenn man Schmerzen hat, hat man schon am Anfang keine Lust darauf und wenn man keine Lust darauf hat, bringt es überhaupt nichts^^

Kommentar von tactless ,

Das geht auch mit Schmerzen! ;) 

Kommentar von dermitdemball ,

Man hat ja auch keine Lust Kopfschmerztabletten zu nehmen! Aber man macht es, um Linderung der Schmerzen zu erlangen! 

Der Nachteil, Medikamente haben oft arge Nebenwirkungen! SB aber nicht! Da helfen mir körpereigene "Belohnungsstoffe" - Glückshormone über die Schmerzen hinweg! Sind also die viel bessere und gesündere "Schmerzbekämpfung"!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten