Wer hat Verbesserungsvorschläge für meine Bewerbung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist mal gar nichts. Schau dir Anschreiben Muster im Internet an. Da findest du reichlich Anregungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir gerne dabei  helfen, aber wenn du das nur als Foto hier einstellst,  ist eine Berichtigung/ Verbesserung für  jeden, der dir helfen würde, mit immenser Arbeit verbunden. Wäre dir sehr verbunden,  wenn du den kompletten Text anonymisiert hier eintippst. 

Du hast weder etwas über deine Stärken geschrieben noch etwas darüber, warum du diese Firms bevorzugst. Auch ein Dank amnEnde fehlt mir. Schaue mal suf Karrierebibel.de,  um vorweg hilfreiche Tipps zu bekommen. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elfi96
11.03.2016, 13:27

Firma ☺

0

Erzähl was über dich warum sie genau DICH nehmen sollten und nicht wen anders. Außerdem fehlt auch warum genau du dich für diesen Job bewirbst und warum es auch was für dich ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dahoam1996
11.03.2016, 13:24

& Was könnte ich schreiben, warum sie genau mich nehmen sollten? Ich kenne die meisten Firmen nicht und viele haben auch gar keine Homepage, wo ich was rausfinden könnte.

0
Kommentar von arjenrobben2010
11.03.2016, 13:26

Naja eben was dich ausmacht zB Zuverlässigkeit, Ehrgeiz, Teamfähig usw
Es sollte aber auch wirklich was sein was dich ausmacht

2

Das ist ne Standart 0815 Bewerbung.

Lass auch das "möchte" raus! Du möchtest dich nicht bewerben, Du bewirbst dich.

Zudem sollte da auch drinstehen warum die Ausbildung zu dir passt und warum der Betrieb mit dir die richtige Wahl trifft.

Diese Bewerbung hier kannste an x beliebige Unternehmen schicken ohne das Du etwas ändern müsstest. Die Bewerbung sollte auf den Betrieb zugeschnitten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo dahoam,

ja, leider liegt das an deiner Bewerbung...

ich habe selbst eine kleine Firma mit einer Handvoll Mitarbeiter und bekomme immer wieder gut und weniger gut formulierte Berwerbungen.
Tatsächlich entscheide ich mich schon bei den ersten Sätzen, wie es weitergeht, das geht anderen sicher ähnlich.

Hier mein Feedback für dich:

"Hauptsache man verkauft sich gut" ist ja ein gern gelehrter Glaubenssatz, wenns um Bewerbungen geht, der kann auch nach hinten losgehen. Z.B.  wenn Leistungen, die nicht wirklich welche sind, belobigend hervorgehoben werden. Oder die Realität so geschönt formuliert hingestellt wird, dass es hart am Lügen ist. Mitarbeiter die lügen, will niemand. (Du hast keinen Realschulabschluss, das klingt aber so).

Und schon hier ist  bereits der Moment, wo die Berwerbung in den Müll fliegt.:

"Durch eine persönliche Recherche beim der Arbeitsagentur..."

Echt jetzt? Ja wie denn sonst, liest Mutti sonst jeden Morgen die Stellenangebote vor, wenn sie dir das Frühstück ans Bett bringt? Sitzt du sonst mit Kulleraugen vor deinem Berater der A-Agentur und lässt dir die neuesten Ausbildungsplätze vortanzen?

... warum bewirbst du dich bei dieser Firma?
Der "umfassend betriebene Aufwand um zu wissen dass die Firma genau ist was du suchst" gibt nicht den klitzekleinsten Hinweis.

Ja, es ist anstrengend, sich Firmen anzuschauen. Dort zu arbeiten wird noch viel anstrengender werden. Leg dich besser wieder hin.

Falls du ernsthaft alles dransetzen willst, um einen guten Job zu machen und dich zu entwickeln - das könnte dir helfen:

3 x 5er, ok, harte Bürde. Rede nichts schön, was nicht schön ist. Die Schule ist nicht für jeden der Ort, wo er zeigen kann, was in ihm steckt.

Einstein ist 2 x sitzen geblieben, 5er hatte der auch im Zeugnis.

Erkläre lieber:
Was kannst du, wer bist du? Worin bist du gut, wenns die Schule nicht ist? Bist du besonders nett und hilfsbereit zu deinen Mitmenschen, kannst du Möbel schnell und ordentlich zusammenbauen auch wenn die Gebrauchsanweisung chinesisch ist, bist du der absolute Google-Crack,  findest du dich in jeder fremden Stadt zurecht, findest du Sachen im Haus, die andere verloren haben, kannst du Headspin, skaten, rappen, tauchen, hören alle Hunde sofort auf dich oder bist du ein Kinderversteher? Bist du der optimistische Typ, der nicht so schnell aufgibt? Bist du verständnisvoll, kochst du gerne, kannst du den Kopierer bedienen, unterstützt du andere bei xyz... schreib alles für dich auf.

Und dann überlege:

Was hat dein Arbeitgeber davon, wenn er dich einstellt? Pünktlich, ordentlich, zuverlässig ist keine Leistung, das wird vorausgesetzt!
Also, was noch?

Wofür begeisterst du dich, wofür legst du dich ins Zeug, warum gewinnen alle, wenn du in ihrem Team mitmachst? Ehrlich und ernsthaft.

Und das schreibst du dann in deine Bewerbung. Lass den Schaumschlag weg.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dahoam1996
11.03.2016, 14:09

Danke für die Rückmeldung,

was könnte ich am besten schreiben, bei "Was kannst du, wer bist du?" Seit ich die Realschule nicht bestanden habe, komme ich mir selbst so dumm vor und kann eigentlich nicht viel .... bis auf Deutsch und Französisch, dort hatte ich eine 2 im Zeugnis ... in Mathe, Physik und Chemie war ich sehr schlecht.

Du hast keinen Realschulabschluss, das klingt aber so). ..... Ich habe ja auch nur geschrieben, dass ich Realschule mit der 10. Klasse abgeschlossen habe. Sonst formuliert man ja in der Regel, dass man diese Schule derzeit besucht bzw., dass man sie erfolgreich abgeschlossen hat. Wie soll ich es denn sonst schreiben? Ich kann ja nicht schreiben, ich hätte einen Hauptschulabschluss und lege aber dann doch ein nicht bestandenes Realschul-Zeugnis bei? Ich war bis zum letzten Schultag in der 10. Klasse auf der REALSCHULE ... und habe auch noch die Fremdsprache Französisch erlernt, was man auf der Mittelschule gar nicht machen könnte. Ich bin ja nicht auf die Realschule gegangen, um dann ein Hauptschulabschluss-Zeugnis zu erhalten.





0

Wenn das jetzt die tolle, bemerkenswerte.BW sein soll, die das schlechte Zeugnis wettmacht..

Tut mir leid, aber es zeigt nur, dass Du zumindest tippen kannst.

Und vermutlich copy+paste.

Habe früher auch von Živi bis zum Assistenten alles eingestellt.

Diese Bewerbung wäre sofort aussortiert, erst recht bei dem Zeugnis 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Was soll an der Bewerbung "herausstechend" sein?!

Das ist eine kurze Aneinanderreihung von nichtssagenden Standardfloskeln.

Sorry, aber damit kannst du echt nicht punkten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung