Frage von ephrim, 73

Zu schlechte Noten für die Abschlussprüfung?

Hallo, ich wollte fragen ob man mit zu vielen 5er in der Ausbildung zur Abschlussprüfung zugelassen wird. Momentan bin ich im 3. Lehrjahr in Rheinland-Pfalz und habe momentan 5 5er im Zeugnis..und für alle die sagen ich würde die Prüfung eh nicht bestehen, ich habe meine zwischenprüfung mit 79 Prozent abgeschlossen und diese zählt 40%!

Antwort
von philty93, 48

Sorry für die blöde antwort wirklich aber sagt dir da dein lehrer nix zu ? in meiner ausbildung wäre ich nicht zugelassen worden es kann aber auch sein das du teilnehmen darfst und wenn du bestehst hast du nur ein schlechtes zeugnis ...  kann ich dir leider nicht sagen. Frage doch einfach den lehrer/ausbilder

Antwort
von Carlystern, 31

Bei einer dualen Ausbildung gibt es kein Hinderungsgrund da du die Zwischenprüfung welche Voraussetzung ist abgelegt hast. Wie kommst du dazu überhaupt Mutmaßung aufzustellen das die Zwischenprüfung zählt. ? Nein diese zählt nicht und diente nur zur Ermittlung deines Wissenstandes

Ganz alleine die Abschlussprüfung und die mündliche Prüfung zählt. Wenn du diese bestanden hast hast du bestanden. Das Berufsschulzeignis ist dann nebensächlic und man bekommt mit solchen Noten ein Abgangszeugnis das wars.

Kommentar von ephrim ,

Wie gesagt meine Zwischenprüfung zählt zu 40%! Und nein ich muss keine mündliche Prüfung ablegen! Wenn du mir nicht glaubst schau selbst -> Chemikant, Rheinland-Pfalz

Kommentar von Carlystern ,

was machst du für ein Beruf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community