Frage von Kugelwunder85, 104

Wenn bei Autoanbietern wie mobile.de beispielsweise bei der Ausstattung Bordcomputer mit angegeben ist, ist da dann auch automatisch immer ein Navi drin?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von volker79, 41

Nein es gibt auch Bordcomputer ohne Navi. Eigentlich ist das sogar die Mehrzahl.

Wo Bordcomputer anfängt, ist auch Definitionssache. Dazu muss man kein super-abgefahrenes zentrales Steuersystem haben. Eine Multifunktionsanzeige im Tacho (z.B. Warnung bei defekten Leuchten, Momentanverbrauch, ...) kann genauso ein Bordcomputer sein, wie ein großes Display über das man alle Funktionen im Fahrzeug steuert.

Navis waren anfangs eher im Radio angesiedelt. Ein Radio ohne Navi oder eines mit (benötigt dann zusätzlich Kontakt zur GPS-Antenne und zum Tacho). Der Bordcomputer war dann eher ein separates Teil. Heute verschmilzt alles immer mehr, eigentlich ist das dicke Ding in der Mittelkonsole mittlerweile der Bordcomputer, was den Einbau eines normalen Nachrüst-Radios bei vielen Autos unmöglich macht, da Teile des Bordcomputers dann fehlen.

Denkbare Kombinationen (mit Sicherheit keine vollständige Liste) sind:

  • Bordcomputer als Multifunktionsanzeige im Tacho, Radio mit oder ohne Navi, Rückfahrkamera etc. existiert nebenher
  • Bordcomputer mit großem Display zusätzlich zur Multifunktionsanzeige (in der Regel miteinander verkoppelt), der die Funktionen des Fahrzeugs steuert (z.B. Klima einstellen über Menü), ein Radio mit oder ohne Navi existiert aber noch separat
  • Die All-In-One Lösung: Bordcomputer, Radio, Klimasteuerung, ... bilden eine Einheit. Alles wird über Menüs gesteuert oder über separate Tasten, die aber zu einer großen Einheit gehören. Ein Navi oder Ähnliches gibt es aber nicht
  • Als Upgrade (bei Bestellung des Neufahrzeuges oder mit viel Aufwand - evtl. muss der Austausch-Bordcomputer auf das Fahrzeug codiert werden - auch im Austausch) zur All-In-One Lösung können auch Navi und/oder Rückfahrkamera integriert sein.

Bestes Beispiel: Selbst der Audi Ur-Quattro in den Jahren ab ich glaub 1983 (das Modell mit dem optionalen Digitaltacho) hatte einen Bordcomputer. Das Fahrzeug wurde durch Mikrocontroller überwacht, Warnungen wie Tank auf Reserve oder defekte Beleuchtung wurden auf einer Multifunktionsanzeige dargestellt und das Auto konnte sogar sprechen (Stimm-Samples der wichtigsten Warnmeldungen wurden abgespielt zusätzlich zur Anzeige in der Multifunktionsanzeige). Navigation: Fehlanzeige.

Anderes gutes Beispiel: Viele Autos haben heute Funktionen wie eine Menüsteuerung über Touchscreen, eine Art zentralen Joystick oder andere Möglichkeiten mit einem großen Display, evtl. gepaart mit Bluetooth-Freisprechen, MP3-Wiedergabe, ... Eine Art Radio das die Klimaanlage mit steuert, den Ölstand vom Motor misst und auch sonst das Auto überwacht. Das ist das, was ich als All-In-One-Lösung bezeichnet habe und ganz klar ein Bordcomputer. Navi haben sie aber nicht, nur gegen Aufpreis.

Antwort
von Mikkey, 38

Das kannst Du nur über die Ausstattungslisten der Autohersteller feststellen.

Bei Opel gibt es jedenfalls Bordcomputer ohne Navi.

Kommentar von Kugelwunder85 ,

Bei Open? Meinst du bei Opel?

Antwort
von Rosenranke86, 40

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Navigationsgeräte gehören zur Sonderausstattung, wird ggf. extra aufgezählt

Antwort
von Bres1939, 9

Nein. Ein Navi wird meistens separat erwähnt. Bordcomputer machen Angaben wie Spritverbrauch (momenta/durchschnittlich) und andere.

Antwort
von jochenprivat, 22

Die Angaben in diesen Portalen werden von den jeweiligen Verkäufern eingestellt. Da muss überhaupt nichts stimmen. Bordcomputer hat auch nichts mit Navi zu tun.

Kommentar von Kugelwunder85 ,

Aber es gibt doch Bordcomputer mit integriertem Navi oder nicht?

Kommentar von jochenprivat ,

Wäre mir neu.

Antwort
von Rockuser, 29

Nein. Bei vielen Modellen gibt es Bordcomputer. Die wenigsten haben deshalb ein Navi.

Kommentar von Kugelwunder85 ,

Ja, aber sind in den Bordcomputern Navigationssysteme drin?

Kommentar von Rockuser ,

Selten. Meisten nur bei Luxusautos. Wenn Navi nicht extra aufgelistet ist, wird auch keins vorhanden sein.

Antwort
von Pinata, 23

Das kommt auf das Auto an, die meisten haben ein Navi im Boardcomputer. Ansonsten ist Google dein Freund!

Kommentar von Kugelwunder85 ,

Oder gutefrage.net

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community