Frage von Miaupet, 69

Welchen Preis strebt der Monopolist an (in Euro)?

Hallo zusammen ich komme mit einer aufgabe nicht ganz Klar Und zwar gegeben ist: Kostenfunktion: K(Q) = 0,03q³ -1,5q² + 241q + 600 gesellschaftliche Nachfrage: N(p)=Q(p)=250 - 0,1p

die Fragen dazu Lauten: 1) Welchen Preis strebt der Monopolist an (in Euro)?

2) Wie hoch ist die Konsumentenrente in Euro, wenn Sie von einem Preis von 1200 Euro ausgehen?

Ist bei der aufgabe 1) die Antwort ist 653,95. Ist die richtig oder muss ich dies anders berechnen?

1) Umsatz : U(q)=pq -> U(q)=(250-0,1q)q

Gewinn : G(q)=U(q)-K(q) -> G(q)=250q-0,1q²-0,09q^2-1,5q+241

Grenzgewinn: dG/dQ=250-0,2q-0,18q-1,5

Gewinnmaximimum bei dG/dQ sei 0: qmax=653,95

2) Und bei dem Konsumenetenrente wie geh ich da vorran? Wie würde meine Ansatz sein und welche formel soll ich hier benutzen?

Danke!!!!!!!

Antwort
von FrageSchlumpf, 67

Der beste Preis für den Angebotsmonopolisten liegt auf seiner Grenzkostenfunktion.

Im polypolen Markt ergäbe sich ein Preis auf dem Schnittpunkt von Angebots und Nachfragekurve. Die Konsumentenrente ergibt sich aus diesen Preisunterschieden.

Welcher böse Mensch stellt dir solche Aufgaben, und enthält dir das Lehrbuch, in dem der cournotsche Punkt erklärt wird vor ?

Kommentar von FrageSchlumpf ,

Eigentlich bräuchte man aber für diese Berechnung noch die Kostenfunktionen aller Anbieter ( potentielle ) , ansonsten muss natürlich die Angebotsfunktion des Monopolisten als gegeben angenommen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community