Welche pferde kann man mit 85 kg reiten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

80 - 90 kg wiegt im Durchschnitt ein erwachsener Mann. Und die brauchen dann keine extrem schweren und mit unendlichen Muskelpaketen bepackten Spezialpferde, sondern können ganz normale Pferde reiten.

Ich persönlich finde allerdings nicht, dass 80 kg auf kleine Pferde gehören. Das gefällt mir einfach optisch nicht. Und wenn ich z.B. ausgewachsene Männer auf kleinen zierlichen Isländern sehe, finde ich das gruselig. Das heißt aber im Umkehrschluss nicht, dass große Pferde aufgrund ihrer Größe Gewichtsträger sind - vieles hängt eben auch vom Körperbau des Pferdes ab. 

Ein langer Rücken trägt nicht gerne schwer - egal wie das Stockmaß des Pferde auch sein mag. Hingegen ermöglichen es ein hoher Widerrist und ein kurzer, stabiler Rücken, aufgrund der Hebelgesetze das Reitergewicht leichter auf die Gliedmaßen umzulegen. Diese sollten durch dicke Röhrbeine und einer guten Winkelung der Hinterhand in der Lage sein, die Last zu übernehmen.

Kaum ein Reiter weiß wirklich, wie er die Tragleistung seines Pferdes beurteilen kann. Oft hört man die Pauschalaussage, ein Pferd könne 15% seines Eigengewichtes tragen. Und in dem Zusammenhang wird dann gerne ein dicker Appaloosa als idealer Gewichtsträger angepriesen, nur weil er den dicken Reiter quasi ins Gesamtbild hineinschmelzen lässt. Dass das arme Tier aber beider Kilos auf vier dünnen Stelzen tragen muss, wird vorsichtshalber lieber unbeachtet gelassen.

Es kommt halt auf die richtigen Faktoren an - das Gesamtbild, der Trainingszustand von Pferd und Reiter und der Körperbau des Pferdes.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philipp12312344
05.08.2016, 16:34

Ich bin 1m80 und wiege 67 kg bin nicht sehr treniert aber auch kein Lauch ;)

1

Ich würde dafür ein Pferd bevorzugen welches mindestens 1,50m oder größer und dazu eher breiter/kräftiger gebaut ist (kein zierliches Pferdchen). Am wichtigsten ist allerdings dass das Pferd gut geritten und bemuskelt ist.

85kg sollte ein gesunden, gut trainiertes Pferd gut aushalten - wenn der Reiter auch möglichst gut sitzen kann :)

Es ist übrigens ein Irrglaube dass Shires, Kaltblüter etc absolute Gewichtsträger sind. Diese Pferde wurden zum Ziehen großer Lasten gezüchtet und haben meist eine eher schlechte Reitmuskulatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom Prinzip her jedes Pferd, das entsprechende Muskulatur hat.

Ich möchte hier gern auch nochmal das Thema Kaltblut ansprechen, denn es herrscht immer noch der Irrglaube, dass man diesen Pferden "alles auf den Rücken klatschen kann" und angeblich tolle Gewichtsträger sind. Das ist schlicht und ergreifend falsch. Gerade die Kalten brauchen sehr gute Bodenarbeit und Vorbereitung auf´s Reiten, ebenso müssen sie regelmäßig in der Dressur gearbeitet werden, wenn man ein gesundes Reit- und/oder Fahrpferd haben möchte.

Diese Pferde wurden gezüchtet, Gewicht zu ziehen, nicht zu tragen, das ist ein gravierender Unterschied. Der Schub, also die Kraft kommt beim Kaltblut (eingespannt) aus der Hinterhand, läuft über den Rücken in die Vorderhand und entfaltet sich auf der Brust des Pferdes. Der Rücken ist somit autak und aussen vor.

Gewichtsträger wären so gesehen eher noch echte Shettlandponies oder ggf. noch ein Haflinger zum Beispiel.

Jedes sauber gearbeitete Pferd wird die 80 KG mühelos packen, wenn die Muskulatur stimmt, auch meine Kaltblutstute trägt meinen Mann (2,02m und 110kg) sicher und unbeschadet von A nach B. Geht aber nur, weil ich mich dahinter klemme und sie entsprechend gearbeitet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich jedes gut bemuskelte Pferd über 1,40-1,45.

Z.B. Fast jedes Warmblut, ein größerer Hafi, Kaltblüter, Englisches Vollblut. Je nach Körperbau und bemuskelung auch ein Araber.

Meiner Meinung nach lieber 10 kg. mehr die reiten können als 10 kg weniger die nur im Rücken rum hopsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jedes pferd, welches die muskeln dazu hat und den reiter auf dem rücken mit ausbalanciert bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut bemuskelte und gut gerittene Warmblüter. Wichtig ist die tragfähige Muskulatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So gut wie alle, die korrekt über den Rücken laufen und vlt nicht unter 1,40m Stockmaß sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine vollblutstute trägt ihre RB mit 80 kg auch ohne probleme und sie ist weder sehr kräftig gebaut noch sehr gross. Also eig kann das fast jedes pferd tragen wenns immer gut über den rücken geritten wird und eine gute rückenmuskulatur hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaltblüter und gut bemuskelte Pferde mit mindestens 165 Stockmas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?