Welche Masse hätte ein Würfel der Kantenlänge 1mm, der aus einem Material der gleichen Dichte bestünde?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was hat das denn mit Sex zu tun? Oder haben die Zahlen etwas mit der Länge deines Gechlechtes zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon geschrieben wurde: Dichte mal Volumen

In diesem Falle 1,97 * 10^17 kg/m³ und 1 mm³ (= 0,000000001 m³)

m = 1,97 * 10^17 kg/m³ * 0,000000001 m³ = ? kg

oder vielleicht etwas einfacher:

m = 197'000'000'000'000'000 kg/m³ * 0,000000001 m³ = ? kg

Nimm von beiden Faktoren gleich viele Nullen weg, bis Du bei einem Faktor keine Nullen mehr übrig hast. Einfacher geht es eigentlich kaum noch mit Hilfe des zweiten Rechenweges. 

Was soll das eigentlich sein, was so kompakt ist, also eine so extreme Dichte hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nur vermuten, da die ganze Aufgabe hier nicht steht.

Ihr habt berechnet, wie hoch die (theoretische) Dichte der Materie ohne Zwischenräume zwischen den Atomen wäre. Diese ist natürlich wahnsinnig groß...

Die Aufgabe lautet dann, wie hoch die Masse eines Würfels mit dieser Dichte wäre.... auch wahnsinnig hoch. Also einfach ausrechnen ... und nicht weiter drüber grübeln.... vielleicht gab es son einen Zustand beim Urknall?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn 1 m^3 einer Masse von 1,97*10^17 kg entspricht, dann
1mm^3=1,97*10^(17-9) kg = 1,97*10^8 kg
denn 1 m^3 enthält 10^9 mm^3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

m = dichte mal volumen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War davor schon eine Aufgabe, wo eine Dichte angegeben wurde?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zulangesein
24.09.2016, 16:07

ja, die dichte hab ich schon berechnet . Sie lautet 1,97 * 10(hoch)17 kg/m(hoch)3

0