Frage von poppedelfoppe, 129

Was würde passieren wenn man in einen Autoreifen Helium anstatt Luft füllen würde, würde man sofort wegfliegen und tot sein?

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 129

Was hast du immer mit deinen "ist man sofort Tot?" Fragen?

Es wird nichts passieren, das Volumen ist zu gering und der Druck zu hoch, als dass es irgendeine nennenswerte Auftriebswirkung gäbe, eventuell wäre Helium etwas Temperaturfester als Luft, aber auch das wird erst relevant, wenn du in deinem Supersportwagen einen neuen Rekord auf dem Nürburgring aufstellenw illst oder dein Fahrzeug ein Airbus ist.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 46

Dichte Helium 0,1785 kg/m³ , Dichte Luft 1,225 kg/m³ d.h. Auftrieb pro Kubikmeter ist gleich 1,04 kg (eigentlich umrechnen in Newton =1,04*9,81) .Also 1 m³ reicht locker um 880g anzuheben.
 

Dann reche nur mal aus wie viel Helium du brauchst um abzuheben das bisschen in denn Reifen reicht da nicht aus nicht mal das der Reifen selber fliegt ohne Felge 

Die Tragkraft eines Gasballons hängt vor allem von seinem Volumen und Startgewicht ab (Ballonhülle plusNutzlast). 

Die Hüllen kleiner Forschungsballons und Radiosonden wiegen zwischen 0,1 bis einige Kilogramm, die Nutzlasten beginnen bei etwa 0,2 kg. Bei einer gewichtslosen Hülle wäre der Auftrieb nur von der Differenz der Gasdichte außen/innen abhängig. 

Für Luft beträgt sie unter Atmosphärendruck etwa 1,16 bis 1,34 kg/m³ (bei +30 bzw. −10 °C Lufttemperatur), für das Traggas etwa 0,08 bis 0,20 kg/m³ (H2 bzw. He im selben Temperaturbereich). Damit könnte jeder Kubikmeter Ballon bis zu 1 kg emportragen – und zwar umso schneller (Steigrate), je geringer die Nutzlast ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gasballon

https://de.wikipedia.org/wiki/Traggas

Antwort
von Sivsiv, 36

Mach ich seit einiger Zeit so. Spart viel Ärger im Berufsverkehr wenn man darüber hinwegschweben kann. 
Zum Glück hab ich ein Cabrio und kann mit der Lüftung für Vortrieb sorgen.
Bei vielen Autos braucht man leider mindestens einen Beifahrer der mit der Heckklappe wedelt um voranzukommen.

Kommentar von EddiR ,

Du solltest Dir eine richtig fette Doppel- Endrohr Auspuffanlage einbauen. Dann kannst Du die als Antrieb und für die Lenkung verwenden!

Antwort
von Schabawi, 97

Du musst nur gleichmäßig alles verteilen. Solltest du auf der rechten Seite mehr als auf der linken haben Dann machst du voraussichtlich eine Schraube in der Luft. Sag am besten deinen Kumpels Sie sollen das machen während du schon drinne sitzt. Das geht meist so schnell. Aber Versuch es mal und wie gesagt beim verteilen aufpassen purzelbaum nach vorne ist auch ganz ungünstig also aufpassen. Viel erfolg!

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 20

Das ist sehr gefährlich und deswegen in der EU verboten. Es hat schon gräßliche Unfälle gegeben. Hast du das nicht in der Fahrschule gelernt?

Antwort
von Alopezie, 59

Die Felge ist schwer genug um ein abheben zu verhindern. Natürlich wäre man tot, ich mein, es würde ja nichts passieren. Also 0 Überlebens Chance.

Antwort
von Antitroll1234, 98

Warum sollte man wegfliegen ?

Allein die Felge und Reifen ist schon viel zu schwer um ein Abheben zu verhindern^^

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 30

Genau, deswegen ist das auch so streng verboten. Zumal man gleichzeitig die total hohe Piepsstimme kriegt und sich daher noch mit seinen letzten Worten lächerlich macht.

Antwort
von finn1123, 116

Nein, das Auto ist schwerer als das Helium tragen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community