Was würde passieren wenn man bei 130 kmh auf der Autobahn plötzlich den rückwärtsgang einlegen würde ,währe man sofort tot?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Natürlich. Man wäre instant tot. Auch instant tot ist man, wenn man in der Nacht zu Sonntag bei Vollmond die Scheinwerfer an macht.

Alle moderneren Autos haben eine Sperre, die das Einlegen des Rückwärtsgangs, nachdem man aus einem höheren als den 1. Gang kommt, verhindert. Und selbst wenn das kaputt wäre, würdest du den Gang nicht reinkriegen, da die Zahnräder sich mit entgegengesetzter Drehrichtung drehen und das ziemlich fix. Eher würdest du den Ganghebel abbrechen, bevor du den Gang mit Gewallt reinbekommen hättest. Eher würden deine Ohren sterben, weil das Sägegeräusch so laut ist. Passieren tut aber nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das Auto würde auf der Stelle rückwärtsfahren. Durch die Wucht fliegen alle Insassen mind 20m weit aus dem Auto hinaus und durch den Aufprall auf den Boden stirbt jeder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lol und ich dachte dumme Menschen wären bereits ausgestorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von soga57
29.05.2016, 19:54

Leider gibt es immer wieder einige, die es trotz ihrer hirnverbrannten Experimente schaffen, ihre Gene weiterzugeben. 

1
Kommentar von Herb3472
29.05.2016, 20:00

@mario12123: schau öfzer in gutefrage.net vorbei, dann erlebst Du, dass gerade das Gegenteil der Fall ist.

2
Kommentar von Herb3472
29.05.2016, 20:01

Korr. öfter

0

Geht eigentlich nicht weils dagegen eine spere gibt aba wen du es mit Gang rein würgen schafen würdest würds dir dein Getriebe so kras zafichen das du ein neues brauchst und ein Unfall könte auch noch passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bewegst den Schalthebel in die entsprechende Gasse für den Rückwärtsgang, dann gibts ein lautes, unangenehm sägendes Geräusch und dann kannst du so so fest dran ziehen, wie du willst. Den Menschen, der es schafft, bei Tempo 130 den Rückwärtsgang reinzubekommen, will ich sehen. Selbst wenn: Vorher zerreißt es dir eher das Getriebe, und wenn du dann nicht die Kontrolle verlierst, bleibts beim kaputten Getriebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber die Zahnräder im Getriebe bräuchten danach alle eine Vollprothese.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Da ist man natürlich sofort tot. Ähnlich wie bei Regen die Scheiben runter zu fahren, am Tag die Scheinwerfer anzustellen (außer in Österreich) oder bei Sonnenschein die Scheibenwischer zu betätigen. Das Auto reagiert auf jede Art von Fehlbedienung mit sofortiger Exekution.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mario12123
29.05.2016, 19:55

Oder Polen, da ist es auch Verpflichtet.

2
Kommentar von LetzWetz
29.05.2016, 20:06

😂

0

Das Getriebe eher schon, ja :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum solltest du dann direkt tot sein? hää

xdxdxdxd

das Getriebe vllt


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon abgesehen, dass das relativ schwierig ist, warum solltest du sofort tot sein? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber mit Sicherheit das Getriebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?