Was wenn die Erde ein Würfel wäre?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo! Die Kanten wären dann weiter vom Massenschwerpunkt entfernt als die Flächen - sie wären wie steile Berge. Und schon so steil das man schier endlos rollen könnte wenn man nicht aufpasst. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, an der Kante wäre es, als stände man auf der Spitze eines Hügels, auf der einen Seite geht es sozusagen 45° bergab und auf der anderen genauso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ecken des würfels wurden einen wenn man auf die andere seite will zu boden reißen oder es gäbe absolut keine Schwierigkeiten! Allllerdings das wasser ^^ das würde sich ziemluch verarscht fühlen und konnte nie eine ecke ergeben als ist es unmöglich ^^ warscheinlich wäre unser Sonnensystem auch würflig sein sonst mscht alles kein sinn , wo giebts denn dann tag und nacht und wo sind die ertplatten und wtf sind die Kontinente

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du schon mal in den Bergen gewandert? Da gibt es Grate auf denen man entlang gehen kann? So ungefähr wäre deine eckige Erde.

Hey hast du schon mal überlegt wie das wäre wenn dein Kopf eckig wäre?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hätten wir 8 sehr hohe Berge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Schwerkraft würde in diesem Fall nur im Mittelpunkt der Seitenflächen senkrecht wirken. Du kämst Dir dort wahrscheinlich wie in einem Trichter vor, der anfangs flach, dann aber immer steiler ansteigt. Sobald Du die Kante überquerst, geht es wieder bergab - nicht wirklich, aber es fühlt sich so an. Du würdest jedenfalls immer zu einem der Seitenmittelpunkte hin gezogen.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube bei den Flächen wäre natürlich alles flach... und wenn man von fläche zu fläche fährt also über die kannte fährt man glaube ich einmal den berg hoch bis zur spitze und kaum wenn  man oben ist wieder runter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NEUGIER1998
30.05.2016, 01:03

ich glaube die kanten sind die berge

0
Kommentar von Frage12323
30.05.2016, 01:13

nein ist wieder flach

0

Danke, ich merke gerade dank Dir wie spät es schon ist.

Ich geh schlafen, würde ich Dir auch empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die anziehungskraft zieht immer zum Mittelpunkt der erde. Du könntest also steil nach unten gucken und mit kleinen Schritten über die kante watscheln oder du machst einen Bauchplatscher ins leere und landest auf den füßen. Allerdings wäre die Anziehungs kraft auf grund der größeren entfernug zum mittelpunkt an den kanten und vorallem an den ecken größer als in der mitte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YoungRiderNSR
30.05.2016, 01:09

ach ja und das wasser würde in der mitte der flächen runde seen bilden weil dort der weg zum mittelpukt an kürtzesten ist... XD

0
Kommentar von BastiRiedl
30.05.2016, 01:17

Nein, an der Kante wäre es, als stände man auf der Spitze eines Hügels, auf der einen Seite geht es sozusagen 45° bergab und auf der anderen genauso.

1
Kommentar von VortexDani
30.05.2016, 01:50

ahhh sorry für das Downvote, hab mich verklickt :( sowas sollte im Nachhinein rückgängig machbar sein gutefrage.net -.-'

0