Frage von Divergent123, 95

Was tun gegen Dehnungsstreifen und Cellulite?

Habt ihr eventuell Tipps gegen Dehnungsstreifen und Cellulite? Ich habe ganz starke, sichtbare Dehnungsstreifen auf Po, Beine und Brust Sie sind wirklich sehr stark auch wenn sie schon verblasst sind sieht man sie extrem. Es nervt richtig und ich fühle mich sehr unwohl damit, ich weiß nicht wie ich das im Sommer machen soll. Ich habe gehört das Sportübungen Dehnungsstreifen vorbeugen kann, welche Sportübungen sind da die besten? Und wisst ihr auch wie man Cellulite wegbekommt?

Danke im Vorraus :-)

Antwort
von Imagine1970, 68

Ich habe ebenfalls viele stark sichtbare Dehnungsstreifen, ich habe vor einiger zeit angefangen ein öl dagegen zu benutzen, seitdem sind sie deutlich verblasst. Dieses öl ist von der marke "frei" da steht PflegeÖl für trockene haut, glättet und regeneriert drauf, findest du in jeder Apotheke ;)
Hoffe es hilft dir auch :)

Kommentar von Divergent123 ,

Danke werde es probieren :)

Kommentar von Imagine1970 ,

Gerne ;)

Antwort
von mcarl26, 37

Dehnungsstreifen und Cellulite sind zwei paar Schuhe und haben
unterschiedliche Ursachen, wobei, wie hier schon gepostet, die
Gewichtszunahme beide begünstigen kann. Meiner Erfahrung nach spielt
Sport selbstverständlich eine sehr wichtige Rolle um gegen Cellulite
vorzugehen, jedoch können dann Dehnungsstreifen entstehen und die
Cellulite nicht unbedingt verringert werden. Ohne Massagen läuft da nix!
Am Anfang hatte ich nur die Creme gegen Dehnungsstreifen von
Danaefabienne verwendet und keinen einzigen Streifen mehr dazu bekommen; einige Alte sind auch fasst zu 100% verblasst. Ich muss aber auch sagen, dass ich jeden Tag gecremt habe! Dann wollte ich es mit dem
Massieren mit deren Drei-Stufen-Programm wissen, und habe mir im Juli
vergangenen Jahres eines gekauft. Auch wenn mühseliger als die
Anti-Dehnungsstreifen-Creme bin ich sehr zufrieden!

Antwort
von julierosen02, 73

Gegen Drehungsstreifen hab ich ein Öl in der Apotheke gefunden das man morgens und abends mit einer Massagebürste einmassieren muss. Mir hilft es. Meine Drehungsstreifen sind schon viel schwächer geworden. Vielleicht findest du ja auch eins bei euch in der Apotheke? 

Mit Cellulite kenn ich mich jetzt nicht so gut aus.

Kommentar von Divergent123 ,

Danke :))

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bindegewebe & Medizin, 61

Hallo!

  • Dehnungsstreifen : Dehnungsrisse / Dehnungsstreifen entstehen meistens durch zu schnelle körperliche Veränderungen wie durch Sport, Gewicht oder Wachstum. Dehnungsstreifen kennen auch alle Sportler - wie ich. Die Haut macht schnelle Veränderungen von Körperteilen / Muskeln nicht mit, es entstehen Risse im Gewebe. Du bist noch jung nehme ich an, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen. 
  • Cellulite : Mal diese Antwort von soeben lesen, alles Gute.

https://www.gutefrage.net/frage/mit-15-cellulite-trotz-sport?foundIn=list-answer...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community